Traditionelles Klappmesser

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

[Nick]

Premium Mitglied
Beiträge
2.812
Ich suche nun bereits wieder mal seit Tagen und werde nicht so wirklich fündig:


Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
ja


Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
einteiliges Klapmesser, zweihand

Wofür soll das Messer verwendet werden?
EDC, vom Apfel bis schnitzen

Von welcher Preisspanne reden wir?
bis circa 100 €

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
Ein Knackpunkt. Klinge bis 8 cm, circa 7 wären ideal, Gesamtlänge nicht mehr als 18 cm
Klingendicke keinesfalls über 3mm, besser drunter

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Horn oder Knochen, Form in Richtung klassischer Jagdtaschenmesser, Beispiele folgen


Welcher Stahl darf es sein?
zweitrangig

Klinge und Schliff
Form ist zweitrangig (auch wenn es Richtung Sheepfoot perfekt wäre), Flachschliff

Linkshänder?
nein


Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
Slipjoint mit strammer Feder oder Backlock

Verschiedenes
Sehr schön wäre eine Fangriemenöse

Eigentlich wäre das Case Back Pocket:
http://www.casexx.com/DisplayDetailPage.asp?ProductCode=9528

Oder vor allem das Queen Mountain Man:
http://www.knifetom.net/product_inf...y-amber-stag-bone-mountain-man-lock-back.html

ideal, aber beide sind mir leider deutlich zu groß.
Auch klassische Messer aus Solingen gehen in die richtige Richtung, nur leider ohne Fangriemenöse, oder zu starke Klingen (4mm).

Vielleicht habt ihr ja noch einen heissen Tip, vor allem bei den USA Messerherstellern blicke ich zu wenig durch.
 
Wenn dir das Case gefällt, dann schau dir mal das da an: http://www.boker.de/taschenmesser/boeker/klassische-taschenmesser/111000.html: Böker Fellow.

Ähnliche Form wie dein Caselink, ähnlicher Preis, Griff aus Knochenschalen, 4034er Stahl und Made in Solingen.

Ich habs seit einem Jahr und finde es super verarbeitet (sonst nicht so oft bei Made in Solingen), liegt super in der Hand, durch die dünne Klinge (1,8mm) schneidet es tatsächlich anstatt zu spalten, und es hat Flachschliff.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

danke Dir, war ich auch schon drüber gestolpert, ist mir aber leider zu groß...
 
Kennst du schon "Great Eastern Cutlery" ? Ich denke, die könnten haben, was du suchst. Slipjoints mit strammer Feder, klassische Beschalung, super Qualität. Und in deinem Preisrahmen liegen sie auch. Infos findest du auf deren Homepage, auf youtube usw.
 
Oder aber das Hartkopf 292. Ist vielleicht nicht das Horn was du willst, sonst stimmt eigentlich alles.
Dann wäre da noch das Kleine Toothpick Taschenmesser von Carl Schlieper.
Was mir persönlich gut gefällt, aber leider zweiteilig, ist das Canoemesser von Schlieper.
Grüsse, Mila
 
Hallo,


wie waer's mit einem BOEKER der Serie 2002, 2005 usw. (Ulrich Look Design)?

Diese gab und gibt es mit diversen unterschiedlichen Griffschalen. Thuja, Palisander, Knochen rot, blau, gruen, Hirschhorn, Perlmutt usw.

Sie haben eine flachgeschliffene Clip Point Klinge, Back Lock, Griffkoerper aus gesintertem Neusilber (frueher gab es auch Messing), und Fangriemenoese.

Abmessungen: Gesamtlänge 18,1cm, Klingenlänge 7,7cm, -breite 1,9cm, -stärke 2,9mm. Gewicht 162g.


Innerhalb Deines Preisrahmens wirst Du Dich auf dem Zweithandmarkt eindecken muessen, aber es tauchen immer wieder welche auf.

Als Beispiel eines mit gruenem Knochen.


Gruesse
 

Anhänge

  • picture 537.jpg
    picture 537.jpg
    121,2 KB · Aufrufe: 34
Vielen Dank für Eure Unterstützung,

nach nächtlichem Wälzen der Greats Eastern Cutlery Modell Palette habe ich mich doch für ein Solinger Produkt entscheiden:

Hubertus Adelsmesser 7 cm Klinge

Mit Hirschhorn Griff! Und nun frag ich mich, ob das am Alter liegt, oder ob ich komplett durchgeknallt bin! Hirschhorn habe ich jahrelang vehement abgelehnt, und nun kaufe ich ein Opa-Messer ;)

Werde davon berichten, wenn es interessiert.
 
Mit Hirschhorn Griff! Und nun frag ich mich, ob das am Alter liegt, oder ob ich komplett durchgeknallt bin! Hirschhorn habe ich jahrelang vehement abgelehnt, und nun kaufe ich ein Opa-Messer ;)
.

Na herzlich willkommen im Club, mach Dir keine Sorgen--Du bist nicht alleine:glgl:
Auch bei mir ist seit längerer Zeit der Holz/Messing/Horn- Wahn ausgebrochen. Vintage nennt man das jetzt wohl:steirer:
Kann sein, das es am Alter liegt--:jammer: , aber schön ist es und Spaß macht es.
Have a nice WE
Greetz Excalibur
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück