Was ist das für ein Messer?

MaLu

Mitglied
Ich grüße euch!

Vor über einem 1/4 Jahrhundert habe ich als kleiner Bub dieses schöne kleine Taschenmesser geschenkt bekommen, ich weis gar nicht mehr genau von wem.
Nun würde mich mal interessieren was das eigtl. genau sein könnte. Leider finde ich keinerlei Anhaltspunkte darüber welchem Zweck es Ursprünglich diente, wer das Messer hergestellt hat oder gar wie alt es sein könnte?
Zu sehen, eingraviert in den Messingbeschlägen, sind wohl Weinreben. Der Griff könnte meiner Meinung nach aus Perlmutt sein, bin mir da aber nicht so sicher.
Die Grifflänge beträgt 77mm. Die Klinge selbst ist nur 41mm lang.
Vielleicht kennt jemand dieses Messer und kann mir ein Paar Informationen dazu geben, das würde ich freuen! Möglicherweise ist es ja sogar etwas besonderes.

Anbei mal einige Bilder:

Klappmesser1.jpg

Klappmesser2.jpg

Klappmesser3.jpg

Klappmesser4.jpg

Klappmesser5.jpg

LG
Markus
 

ingelred

Mitglied
Hallo,

es handelt sich um ein Klappmesser im Stil / mit Stilelementen eines Folding Bowies / Folding Dirks aus der Mitte des 19 Jh.
Alter? Herkiuunft? - schwer zu sagen, dafür sind die Bilder nicht gut genug, da diese Messer später immer wieder von verschiedeneb Firmen als Replik auf den Markt gekommen sind.
Dafür müsste man das Messer vor sich haben, die Bilder sind zu wenig aussagekräftig.
Hat das Messer eine KLingenmarke, und wenn ja, wie sieht sie aus?
Woraus bestehen die Griffschalen?
Ich glaue nicht, dass es sich um ein altes Original aus Sheffield handelt.
Die Griffschalen scheinen Perlmutt zu sein (?), aber die Qualität ist für alte englische Stücke nicht gut genug - praktisch einfarbig und kein Feuer.
Zudem hat das Messer einen großen Fehler, die Klinge ist stark gelürzt.

Gruß Helge