Welcher Hersteller ist qualitätsmässig besser? Victorinox oder Leatherman?

Hallo,
Ich bin bei Frage LM oder Swisstool hin und hergerissen.
Mein erstes Tool war und ist das LM Wave (erste Baureihe ca. 1999 geschenkt bekommen und damals für mich das beste)
Vorteile: Einhandklingenbedienung, scharfe Messer normal als auch Welle
Langer Kreuzschraubendreher, gute Holzsäge, sehr gute Diamantbeschichtete Feile, gute Schere.
Nachteile: Zange hat gegenüber den Griffen von Anfang an Spiel gehabt und man kann die Griffe wenn die Zange ausgeklappt ist seitlich gegeneinander "verschieben" sie wackeln.
Die Werkzeuge verriegeln nicht bei der Benutzung. Die Lagerung und das ausklappen der Werkzeuge geht nicht so leicht von der Habd wie bei einem Swisstool.
Aber da es ein Geschenk war hänge ich dran und habe es behalten.
Danach besorgte ich mir ein LM Charge TTi und dort waren alle Nachteile die ich oben aufgezählt habe behoben. Fast, nur das ausklappen der Werkzeuge war immer noch ein bisschen fummelig. Ist ja auch klar da sie innen liegen. Fazit ich habe es verkauft, da mir auch die flachen Bits nicht zugesagt habe. Sie waren teils zöllig und nicht metrisch (USA halt)

Zurzeit benutze ich mit große begeisterung ein Swisstool Spirit
Und Frage mich immer noch warum ich mich vorher nicht "getraut" habe mir eins zu kaufen. Da hatte bei mir die LM Werbung von wegen der Erfinder der Multitools etc. voll gewirkt.
Obwohl ich als Victorinoxfan zu dieser Zeit mehrere Vic Taschenmesser mein eigen nannte.
Vorteile hier alle Werkzeuge sind leicht von außen zugänglich. Wie beim Taschenmesser halt!
Alle Werkzeuge sind super verarbeitet. Und ich bin voll zufrieden.
Die einzigen kleinen Nachteile sind das die Klinge nicht mit einer Hand bedienbar ist und die Schere hat im Gegensatz zu den Taschenmessern und den anderen Swisstools einen sehr kleinen Öffnungswinkel.
Und die Griffe aufgrund des tollen Finishs relativ glatt, welches sich aber mit etwas Schleifpapier beheben lassen könnte.

So weit zu meinen Erfahrungen.
 
Hallo,

meiner Meinung nach Victorinox.
Hatte mal ein LM Supertool 200, in der ersten Woche ist die Zange gebrochen (ohne extreme Belastung), gleich zurück zum Händler und gegen ein Swisstool getauscht. Dieses ist seit Jahren ohne Probleme regelmäßig in Benutzung, hab mir als es rauskam noch ein Swisstool CS plus (mit Bitsatz und Korkenzieher) zugelegt, auch top. Seit einigerzeit hat sich wieder ein LM (Surge) dazugesellt, hauptsächlich wegen den beiden Einhandklingen, von der Verarbeitung, Oberfläche, vorhandenen Herstellungsspuren, Haptik und Gesamteindruck kommt es nicht an das Vic ran.
 
Hallo,

nach ueber zehn Jahre und gut 20 verschieden Tools, haben bisher nur eine Handvoll den harten Einsatz ueberlebt.
Wenn man nur die beiden Hersteller nimmt
bleiben das
Crunch und das Swisstool.
trotz groben Misshandeln undZweckentfremdende Einsaetzen nicht kaputt zu bekommen.

Gruss Stefan
 
Zurück