Welches Ausbeinmesser?

Mado

Mitglied
Ich suche als Ergaenzung ein Ausbeinmesser.

Einsatz nur Privat, hauptsaechlich Gefluegel (meistens gegart)tranchieren, rohe Haehnchnchen (max. 2- 3 Stueck) zerlegen, Knochen aus Schweinebraten (1,5 - 3 kg) ausloesen.

Habe schon etwas geschaut und bin z.B. auf Dick/ErgoGrip Messer und aehnliche Modelle von Giesser gestossen. Die Marke waere mir erstmal egal,
Preisklasse bis 20 Euro, aber es gibt offene Fragen:

Welche Klingenlaenge? 11 - 13 15 cm?
Welche Klingenform? Gerade oder geschweift?
Klinge in "flex", "semi-flex" oder star?

Da das Messer nicht haeufig im Einsatz waere, sollte gestanzt statt geschmiedet ausreichen(?)

Schaerfe halten, schaerfen mit Giesser Micro-Feinzug und Steinen.
 

Mado

Mitglied
Danke,

aber das ist nicht das, was ich suche.

Suche wie gesagt Dick/ErgoGrip, Giesser, aber auch VictorInox. Griff aus Kunststoff.

Wichtig ist mir nicht die Marke, sondern "welche Klinge" (siehe meine Fragen)
 
Die länge ist doch davon abhängig, wie groß Deine Braten sind und womit Du gut zurechtkommst. Bei der preisklasse könnte man sich dreierlei bestellen, testen und was nicht gefällt; zurück senden. Dann kannst Du ausprobieren, womit Du konkret zurechtkommst. Das könnte bei jedem etwas anders sein.
Ich selber nehme dafür ein flexibles 1922 Tranciermesser von Herder. Das ist jedoch außerhalb Deiner Preisvorgaben.
 

BastlWastl

Mitglied
Einsatz nur Privat, hauptsaechlich Gefluegel (meistens gegart)tranchieren, rohe Haehnchnchen (max. 2- 3 Stueck) zerlegen, Knochen aus Schweinebraten (1,5 - 3 kg) ausloesen.
Meistens gegart ? Was hast du vor, wie willst du tranchieren Auslösen von heißem Hühnchen ? Spickmesser /Tranchiermesser... Halbe Hähnchen machen ? Konditorsäge Victorinox , rohes Geflügel Hohl auslösen ? Flexibler Ausbeiner.... Bei Schwein gern ein "Semi Flex" ...

Ich mach sowas zuhause mit nem Deba ;) .

Grüße Wastl.
 

Mado

Mitglied
Also, mein geplanter Aufgabenbereich fuer den Ausbeiner:

Frueher habe ich Gefluegel gebraten und dann mit der Gefluegelschere in Brust, Keule...geteilt. Zukuenftig moechte ich die Schere durch den Ausbeiner ersetzen.

Manchmal kaufe ich 2 - 3 Haehnchen und teile diese vor dem garen in Brust, Keule...

Schweinebraten gare ich meist mit Knochen und loese ihn anschliessend aus. Sind mir schoene Scheiben wichtig, entferne ich den Knochen auch vor dem braten.

Knochen will ich nicht zerkleinern, nur ausloesen und an den Gelenken trennen.
 

rocco26

Premium Mitglied
In dieses Anforderungsprofil könnte ein Victorinox Swibo gut passen.
PICT0009.JPG

Klick!
Bei der benötigten Länge musst du selber überlegen. Für schöne Bratenscheiben darf es nicht zu kurz sein.
rocco26
 

rocco26

Premium Mitglied
@BastlWastl: Klar ist man da mit einem Deba richtig! ;) Mit dem Anschliff dürften aber schon viele nicht klarkommen. Ich meine beim Schneiden.
Und 20 € ? Da wüsste ich nicht...aber die Anregung ist schon gut! Wissen doch viele nicht, was ein Deba so kann oder auch, wofür es ungeeignet ist.
Bratenscheiben mit dem Deba würde ich mir nicht zutrauen. Da nehm ich mein Takamura R2.
rocco26