Wüsthof oder Burgvogel / Amazon Produktebewertungen

marco9123

Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin Neu hier; lese aber schon eine Weile mit.
In der Küche bewege ich mich gerne, weshalb ich mir letzhin ein schönes Miyabi 6000er Santoku gegönnt habe.
Es fühlt sich super an, auch wenn ich nicht wirklich geübt bin mit den Schneidetechniken.
Nun möchte ich noch ein zweites, etwas kleineres Messer für bsw Zwiebeln oder Früchte.
Ins Auge gesprungen sind mir 2 Kandidaten. Das Wüsthof Classic Ikon 12cm (oder 9cm?) Gemüsemesser und das Burgvogel Juglans 10cm Officemesser.
Beim Lesen der Amazon-Rezensionen zum Wüsthof ist mir aufgefallen, dass von allen 5-Sterne Bewertungen 26 Bewertungen von Leuten, welche das Messer zu Werbezwecken gratis bekommen haben (Amazon nennt das Vine-Programm...) und nur 1 Bewertung von einem verifizierten Käufer.
Irgendwie macht mich das stutzig und es wirkt nicht wirklich seriös durch diesen Umstand.

Wie würdet Ihr solche Produktebewertungen einordnen?
Ich glaube, mit beiden Messern mache ich nichts generell falsch? Oder gibt es etwas, was ich da achten sollte?

Gruss
Marco

PS: Amazon wird nicht meine Bezugsquelle sein, aber normalerweise sind die vielen Produktebewertungen hilfreich, um sich einen Eindruck zu holen...
 
Zuletzt bearbeitet:

knifeaddict

Mitglied
Moin

Immer wenn ich auf A... Bewertung lese ( weiß auch nicht , gehört sich wohl so ) und die Bewertung fängt an mit...
" Das schärfste Messer ... " oder ähnliches...dann ist das nicht hilfreich.

Die beiden von dir genannten Firmen bauen hochanständige , leicht schärfere Messer....aber etwas zu dick in der Geometrie für meinen
Geschmack...
Für Zwiebeln , filetieren von Orangen halte ich dünnere Geometrie für besser...

z.B. Die ich persönlich kenne und gut finde

Tojiro
https://www.messerspezialist.de/tojiro-dp-3-hq/f801tojiro-dp-3-lagen-hq-officemesser.html

Global ( das Lieblingsmesser meiner Schwester )
https://www.messerspezialist.de/global/gs3-global-universalmesser.html

Herder K3
https://messerkontor.de/produkt/her...rc-60-rostfrei-pom-schwarz-mit-messingnieten/

Takamura

https://www.japan-messer-shop.de/Me...i-Tsuchime-Petty--signiert--13-cm-Klinge.html

Aber mit deiner Auswahl , machst du nix verkehrt...alles eine Frage des Anspruchs

Gruss

Micha
 

marco9123

Mitglied
Hallo Micha,
Danke für die Rückmeldung.
Das Global kriege ich hier in der Schweiz. Bei den anderen müsste ich schauen, ob ich Bezugsquellen hätte.
Momentan ist die Grenze allerdings für den Privatverkehr gesperrt und ein Versand direkt in die Schweiz (nicht-EU) ist recht teuer.
Aber schön sind die Messer definitiv
Das Takamura gefällt mir besonders gut. Das Herder und Global dafür optisch weniger.
Das Burgvogel wäre das günstigste und das Wüsthof macht auf den Bildern einen sehr robusten, wertigen Eindruck.

Wie empfindest Du die Global Messer von der Haptik, vom Handling her?

Gruss
Marco
 

uuups

Premium Mitglied
Also erstmal habe ich die Amazon Bewertungen nicht gelesen,
und sie sind mir auch bei Messern relativ egal .

Ich habe beide Messer schon in der Hand gehabt, und besitze das Icon Classic als klassisches großes Kochmesser.
Das "Icon Classic 12cm" ist sehr gut ausbalanciertes Vollintegralmesser mit einem gut geformten Kunststoffgriff,
das "Burgvogel Juglans 10cm Officemesser" ist ein leicht kingenlastiges Halbintegral (leichter) mit einem angenehmen handschmeichelnden Holzgriff.
Beide haben eine halben Kropf, wodurch das Messer (im Gegensatz zum normalen Kropf) für mich einfacher nachzuschärfen sind. Es sind beides sehr gute Messer von daher passten die Bewertungen dann wieder ;)

Die Klinge des Herder K3 ist mit seinem Dünnschliff natürlich eine Klasse besser, allerdings muß man damit dann auch schon aufpassen wer es in die Hand bekommt. Ich habe mal eins verschenkt, das sah nach 3 Monaten aus wie der Rand einer geöffneten Konservendose. :eek: Es ist also ein Messer für leichte Arbeiten ohne Knochenkontakt!!!
Mir war es von der Griff her zu dünn, und deshalb habe ich das K4 und K5 mit dem sehr schönen Wallnußholzgriff.

Mein Traum in der Klasse aber auch leider deutlich teurer ist immer noch der Flachschmieder B1 Rudolf Broch, (auch wenn dort mal wieder von verdichten geschrieben wird, und wohl feinkörnigkeit gemeint ist :jammer:)

Für kleine Arbeiten gibt es dann noch die Schälmesser in Carbon von Herder, oder in "Edelstahl Rostfrei" auch nicht viel schlechter von Victorinox, Wüsthoff, Zwilling oder Dick.
 
Zuletzt bearbeitet:

knifeaddict

Mitglied
Hallo Micha,
Danke für die Rückmeldung.
Das Global kriege ich hier in der Schweiz. Bei den anderen müsste ich schauen, ob ich Bezugsquellen hätte.
Momentan ist die Grenze allerdings für den Privatverkehr gesperrt und ein Versand direkt in die Schweiz (nicht-EU) ist recht teuer.
Aber schön sind die Messer definitiv
Das Takamura gefällt mir besonders gut. Das Herder und Global dafür optisch weniger.
Das Burgvogel wäre das günstigste und das Wüsthof macht auf den Bildern einen sehr robusten, wertigen Eindruck.

Wie empfindest Du die Global Messer von der Haptik, vom Handling her?

Gruss
Marco

Moin

Aha....Schweiz...dann schau mal hier rein

https://www.japanische-kochmesser.c...mmedAvail=0&minimumPrice=25&maximumPrice=1249

Global waren meine ersten "guten " Messer...das G2 hab ich seit 25 Jahren...da gibts nur...mag ich...oder nicht..
das ist echt geschmacksache
Die sind sehr schneidfreudig...aber noch halbwegs robust....werden sehr oft in Profiküchen benutzt
 

uuups

Premium Mitglied
Das Tadafusa Aogami Warikomi Petty 125mm aus Aogami 2 (blauer Papierstahl Nr. 2) sieht gut aus...
ohne es jeh in der Hand gehabt zu haben... ;)

Global hatte ich schon in Hand, bin ich nicht mit warm geworden.
 

El Dirko

Mitglied
Zu User Bewertungen und deren größte Schwäche, gibt es einen schönen Witz der dazu fast alles sagt was man wissen muss:

----

Erdbebe Warn App Bewertung: **** - Sehr Gut
-------------------------------------------------------

1. Review ***** - Excelent
Tolle App, sehr übersichtlich und informativ, man kann sich Erdbeben auf der ganzen Welt anzeigen lassen. Die App wird auch ständig weiter entwickelt und verbessert, die Bedienung ist super einfach,

2. Review ***** - Excelent
Geniale App mit tollem Support. Hatte erst kurz schwierigkeiten sie zum Laufen zu bekommen, aber der Entwickler hat mir sehr schnell und toll geholfen.

3. Review ***** - Excelent
Geniale Idee, man fühlt sich gleich viel sicherer mit so einer tollen App. Nie wieder Ohne !

4. Review * - Mangelhaft
Es gab ein Erdbeben, die App hat nicht gewarnt.

:hehe:

Gruß
El
 

polaris1977

Mitglied
Ich messe den Bewertungen grundsätzlich keine bis geringe Bedeutuung bei. Bei längeren Reviews ggf. etwas mehr, wenn sie konkreten Inhalt haben und plausibel sowie halbwegs qualifiziert klingen.

Bedeutung rechne ich meinen eigenen Erfahrungen mit meinen 3 Wüsthoff Ckassic IKONs zu und die sind sehr gut.
 

marco9123

Mitglied
Hallo zusammen,
entschuldigung meine späte Rückmeldung. Ich hatte die letzten Tage keinen Internetzugang...

Danke für Eure Beiträge.

Ja, Knochenkontakt wird das Messer wohl nie haben, da ich mich seit nun über 30J vegetarisch ernähre. Ich hoffe auch nicht, dass ich mal abrutsche und mir in den eigenen Knochen säge :-(

Da die Wüsthofs leicht zu bekommen sind und auch noch preislich sehr interessant sind, ist die Tendenz stark in diese Richtung. Es gefällt mir auch einfach sehr gut optisch.

Ich erhoffe mir, vielleicht nicht ganz so scharfe Messer, wie die japanischen Kandidaten. Aber dafür vielleicht länger scharf und leichter zu schärfen.
Mal schauen, was es dann schlussendlich wird.

Gruss
Marco