Zierliche Feder

docrim

Mitglied
Hallo!

Dieses gute Stück sollte einer Verschrottungsaktion meiner Firma zum
Opfer fallen. Da hab ich kurzerhand zugegriffen.

Ich habe zwar keine Ahnung vom Schmieden, befürchte aber,
dass ich das irgendwann anfange und es mir Spaß machen könnte.

Folglich hab ich jetzt schon mal die Gelegenheit genutzt und mir
einen ordentlichen Materialvorrat angelegt.

Irgendwann folgt hoffentlich noch die Ausrüstung
und der Platz zum Schmieden.

Werkstoff: 51CrV4 / 1.8159
Drahtstärke: 42 mm
Gewicht: ca. 60 kg :irre:

Der Stahl ist sicher nicht die Wucht,
soll aber für große bis mittlere Messer ganz gut geeignet sein.

Außerdem schaut man einem geschenkten Barsch nicht in die Kiemen.

In diesem Sinne.

Gruß

Mirco
 

Anhänge

  • DSC00143.JPG
    DSC00143.JPG
    61 KB · Aufrufe: 303
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Mitglied
Der Stahl ist für größere Haumesser oder auch ein Schwert sehr gut geeignet.
Also dann mal los, wir sind auf das Ergebnis gespannt:hehe:

Ciao Sven
 

AchimW

Mitglied
Bis es losgeht mit Schmieden kannst Du ja daraus so ein Wackelpferdchen basteln ....... für SEHR dicke Erwachsene!! :D

Ansonsten, wenn es tatsächlich 51CrV4 ist, Glückwunsch. Für mich einer der besten Stähle für alles, was unkaputtbar sein muss: Haumesser, Saufedern, Schmiedewerkzeuge und so weiter.
 

docrim

Mitglied
Die Stahlbezeichnung stimmt 100%-ig. Das ist der Standardfederstahl laut Spezifikation.

Das mit dem Wackelpferdchen hatte ich mir auch schon überlegt,
aber selbst bei meinem nicht ganz geringen Körpergewicht zuckt die Feder nicht mal beim Draufsetzen. :)

Danke für die Infos Achim, du bringst mich da auf Ideen... :ahaa:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gecko

Mitglied
Moin,

meine Stimme fürs Wackeltier!
(fühle mich bei "sehr dick" doch gleich angesprochen...:glgl:)

Ansonsten Mirco, viel Spaß beim aufwickeln....:lach:

Grüße,
Pit