Bröker Bronco, Cold Steel Master Hunter, Casström No. 10, Helle Utvaer 600 -- oder erstmal nix?

Ich bin nochmal in mich gegangen und bin mir ziemlich sicher, dass das Messer eine Sekundärfase hat. Was ja zunächst etwas verrückt bei einem Scandischliff scheint, oder?

Allerdings scheint gerade das bei Puukos traditionell nicht ungewöhnlich zu sein:
IMG_7474.jpeg

(Quelle: Finnenmesser auf everknives.de)

Ich hab auch einen Thread aus 2009 gefunden, der das ganz selbstverständlich thematisiert: Thread Finnische Puukos auf mf
 
Ja, natürlich gibt es bei den Puukkos auch eine Sekundärphase, allerdings ist das Korpisoturi ab Werk auf Null geschliffen. Aber die dadurch veränderte Klinge ist ja sicher nicht die Ursache für die Ausbrüche, war nur etwas das mir aufgefallen ist...
 
Zurück