"Brotmesser für Millionäre" im "Feinschmecker"

Guenter

MF Ehrenmitglied
Rund 9000,-Euro für das "Fischmesser" von Aoki sind m.E. ein Witz.
Ebenso wie die Aussage: das Messer muß jeden Tag geölt werden, sonst rostet es; wenn man verreist, muß man es also mitnehmen. Erstens rostet kein Stahl so schnell, zweitens könnte man es in dem Fall mit der Klinge in ein Gefäß mit Öl stellen.
 

AchimW

Mitglied
Preis

Ja, Günter, das sehe ich auch so. Ein schlechter Witz noch dazu.
Die Messer, für die Markus die Hauptarbeiten übernimmt finde ich hingegen gar nicht überteuert. Allenfalls versuchen da ein paar Händler Margen aufzuschlagen, die nicht berechtigt sind. Aber das ist ja nix Neues (eine Swatch-Uhr zum Beispiel kostet in der Produktion auch nur rund 0,90 Euro).

Tim, das mit dem Spitzenkoch war auch ein guter Scherz und ein clever ausgedachtes Beispiel dazu. Natürlich muss niemand Massen von Geld ausgeben um ein exzellentes Ergebnis zu erzielen, aber das bischen zusätzlichen Luxus gönnt man sich natürlich gerne.

Achim