Chinese Slicer / veg. cleaver: Shi Ba Zi F208? Alternativen?

meee

Mitglied
Hallo,

Ich wollte schon länger mal einen veg. cleaver ausprobieren, der kein Vermögen kostet.
Im Netz wird immer wieder dass o.g. Modell gehyped, dass bei etwa /25€ liegt.

Edelstahl klingt gefällt mir.

Geschliffen wird mit Lansky System, ob der da rein passt ist noch die Frage...

Der hinten vertiefte Griff weniger, da ich den üblicherweise zum klopfen, etwa für Knoblauch nehme.

Gibt es in ähnlicher Preisklasse besseres?

Danke!
 

Mannheimer

Mitglied
Ich bin auch gerade auf der Suche und mir wurde bisher das ChiShun (LINK) vorgeschlagen.
Alternativ habe ich vom S210-2 ebenfalls von Shi Ba Zi gelesen. Eine Carbonstahl Version des F208. Welches "besser" ist kann ich dir nicht sagen.
 

natto

Mitglied
Den ChinShun benutze ich schon lange, der kam dünn ausgeschliffen und scharf. Der Stahl ist für einen Roster nicht besonders reaktiv.
 

safferli

Mitglied
Den habe ich mir auch bestellt gehabt - dünn sind die nicht. Schmieriges Öl war dran aber der Griff ist für die geringe Qualität gar nicht mal so schlecht.

Aber für nen 10er kann man das mal machen. Zum Ausprobieren hast du dann nur eben besagten Zehner verloren, wenn es gar nicht gefällt.
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Ich habe vorhin noch das SEKIRYU [ TAO - Chinese Style ] Messer entdeckt. 2mm Klingenstärke am Rücken und Made in Japan. Ob es wirklich was taugt, kann ich nicht sagen.
Das Messer gäbe es in Deutschland für nicht zu heftiges Geld hier: klick

Gruß
chamenos

P.S. die 2mm Klingenstärke habe ich vom Großhändler ;) : klick
 

Carl Hanger

Mitglied
Hallo,

Ich wollte schon länger mal einen veg. cleaver ausprobieren, der kein Vermögen kostet.
Im Netz wird immer wieder dass o.g. Modell gehyped, dass bei etwa /25€ liegt.

Edelstahl klingt gefällt mir.

Geschliffen wird mit Lansky System, ob der da rein passt ist noch die Frage...

Der hinten vertiefte Griff weniger, da ich den üblicherweise zum klopfen, etwa für Knoblauch nehme.

Gibt es in ähnlicher Preisklasse besseres?

Danke!
Wo hast du den F208 für 25€ gesehen? Finde nur Angebote um die 40.

Neben den schon genannten wird oft auch die Marke Deng für günstige brauchbare Cleaver empfohlen. Das sind aber auch Ali-Messer.
 

Carl Hanger

Mitglied
Danke Mannheimer.
Jetzt bin ich leider davon überzeugt, dass ich auch einen Cleaver brauche... naja, was soll man machen.
Ich bin noch auf den Dengjia JCD 904 gestoßen. Sieht auf jeden Fall auch sehr brauchbar aus. Hier ein Review (gleiche Klinge mit anderem Griff).