Ist das legal?

ChrisKid

Mitglied
Beiträge
7
Hallo!

Ich hab da mal ne Frage:

Ist ein zweischneidiges Schwert in Deutschland eigentlich legal.

Z. B. das Daywalker Schwert (Film Blade)

Hier das Bild:

BLADE2.JPG
 

Dussel

Mitglied
Beiträge
131
Klar, in dieser Form legal ab 18 Jahre zu erwerben, besitzen und rumzuschleppen. Ist halt ne Hieb-/Stoßwaffe. Wie sieht denn die Scheide aus? Wenn man das in der Scheide steckende Schwert nicht mehr als solches identifizieren kann ("Stockdegen"), ist das ganze ein verbotener Gegenstand nach § 37 WaffG (getarnte Hieb-/Stoßwaffe).
 

Hocker

Mitglied
Beiträge
1.928
Ääääh, war da nicht noch was mit "die Höhe der Klinge muß mindestens 14% der Länge der Klinge betragen" ???
Ist dann ein Schwert nicht so gut wie immer ein verbotener Gegenstand ???

Gruß Hocker
<IMG SRC="smilies/confused.gif" border="0">
 

Dussel

Mitglied
Beiträge
131
Unwahrscheinlich Modi, das fiele ebenfalls unter § 37 WaffG. Zuviel Phantasie ist strafbar <IMG SRC="smilies/cwm31.gif" border="0">
 

kanji

Super Moderator
Beiträge
4.143
kann ich mich wenigstens ,wie im Film, mit dem Teil auf dem Rücken ins Auto setzen.
Wenn dann noch die Klingenrausspringen wirds lustig. <IMG SRC="smilies/cwm41.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm41.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm41.gif" border="0">
 

Vogel75

Premium Mitglied
Beiträge
485
Mußt aber nen Wohnzimmersessel als Fahrersitz haben, sonst wird´s auf Dauer unbequem am Rücken! <IMG SRC="smilies/cwm27.gif" border="0">

Sascha
 

kanji

Super Moderator
Beiträge
4.143
im film hat der (der Snipes der Wesley) aber mit dem Schwert auf dem Rücke im Auto gesessen hab mirs extra ein paar mal angeschaut
 

Maik Amelmann

Mitglied
Beiträge
113
im film hat der (der Snipes der Wesley) aber auch sein Titan(!)-Schwert ueber eine laengere Distanz mindestens 15 cm tief in einen soliden Sandsteinblock geschleudert und es dann unbeschaedigt wieder herausgezogen, wenn ich mich recht erinnere. Klar, aldiweil Titan ist ja auch superhart und quasi unzerstoerbar, gelle? <IMG SRC="smilies/cwm3.gif" border="0">
 

Floppi

Mitglied
Beiträge
1.445
Original erstellt von Maik Amelmann:
<STRONG>sein Titan(!)-Schwert ueber eine laengere Distanz mindestens 15 cm tief in einen soliden Sandsteinblock geschleudert und es dann unbeschaedigt wieder herausgezogen, wenn ich mich recht erinnere. Klar, aldiweil Titan ist ja auch superhart und quasi unzerstoerbar, gelle? <IMG SRC="smilies/cwm3.gif" border="0"></STRONG>

Nope! Titan ist nicht das Supermaterial für Klingen! Infos über Messertaugliches Titan findest Du hier: http://www.messerforum.net/cgi-bin/ubbcgi/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=2&t=000451

Demnach liegt die maxmial erreichbare Härte bei 46 HRC für Beta-Titan. Normales Titan ist für "Messer" zu spröde.
 

Maik Amelmann

Mitglied
Beiträge
113
*seufz*
Faellt Dir dieser merkwuerdige kleine smiley hinter meiner Aussage oben auf?
War offenbar noch nicht dick genug aufgetragen <IMG SRC="smilies/rolleyes.gif" border="0">

/me erschlaegt Floppi mit einem "IRONIE"-Schild. <IMG SRC="smilies/cwm51.gif" border="0">