"Mehrzweck"-Messer - aber welches?

@herbert

hi, ich habe mal eine bißchen in den archiven und in meinen alten werkstoffkunde skripten/büchern geblättert, und siehe da: all meine fragen zum thema titan habe ich mir damit selbst beantworten können ... danke für die links. und die tips.

ich werde ein fällkniven s1 nehmen ... auf www.fallkniven.com kann man ja nachlesen, woraus vg10 besteht und nach den richtwerten in meinem werkstoffkundebuch (bargel, schulze: werkstoffkunde) sieht das nach einem sehr brauchbaren arbeitsstahl aus.

dabei hat dann meine lektüre ergeben

VG-10:
Legierungselement - % - Einfluß Legierungselemente auf die Eigenschaften der Klinge
C - 1.00 - Kohlenstoff: wichtigstes und einflußreichstes legierungselement im Stahl. Je höher der Kohlenstoffgehalt, desto fester und härtbarer aber spröder, Bruchdehnung wird geringer.
Si - 0.60 - Silizium: erhöht die Zugfestigkeit und Streckgrenze des Stahls um ca. 100 N/mm2 pro 1% Si, Zähigkeit wird nur gering beeinflußt.
Mn - 0.50 - Mangan: erhöht die Festigkeit des Stahls, Mn + C: Verbesserung des Verschleißwiderstands, Zugfestigkeit wie bei Si verbessert (bis 3%Mn), verbessert die Durchhärtbarkeit
Cr - 15.00 - Chrom: erhöht die Festigkeit (80-100 N/mm2 je 1% Cr), verbessert die Durchhärtbarkeit, Steigerung der Härte (Carbidbildner), Cr > 10,5%: rostbeständig
Mo - 1.05 - Molybdän: erhöht die Zugfestigkeit, Carbidbilner, senkt Neigung zur Anlaßversprödung
Co - 1.40 - Kobalt: hemmt das Kornwachstum bei höheren Temperaturen
und verbessert die Anlaßbeständigkeit
V - 0.20 - Vanadin: erhöht die Schneidhaltigkeit

und zur ergänzung auf tour? mein leatherman wave trage ich ja eh schon immer bei mir ...

sagt mit bitte nur noch, wo ich ein s1 black mit kydex-scheide in deutschland (Karlsruhe, Baden Württemberg) günstig kaufen kann ... bei Fällkniven kostet es 174,372 EUR ;) plus versand, versicherung etc.

gruß

mark23
 
Last edited:
Buck Intrepid

Hallo Mark23!

Guck Dir doch mal die Intrepids von Buck an! Ist halt ordentlich tactical(für den der es mag sicherlich sehr schön!) Da Hast Du sicherlich ein äußerst stabiles Messer, das Du auch dank der abnehmbaren Griffschalen nach längerer Tortur ordentlich pflegen kannst. Vorteil ist hier auch das Du dich zwischen Tanto/Clip-Point Klinge entscheiden kannst(Für die Liebe auf den ersten Blick!!;) )
Auch bekommst du eine Kydex.Scheide mit geliefert, die ebenfalls sehr unempfindlich ist.
Außerdem ist die Verarbeitung von Buck Messern wirklich sehr gut und von den 170-200 € ist kein einziger Cent aus dem Fenster geworfen! Kannst Dir ja mal unter www.knifes.de oder bei www.wolfster.de angucken!

Schöne Grüße und hoffe, daß ich Dir die Entscheidung nicht noch schwerer gemacht habe!

AdmiralNuma
 
Last edited:
Ich habe das schwarze S1 und kanns nur empfehlen, ein tolles Messer. Hat mir schon gute Dienste geleistet.

Schau Dir aber ruhig die Lederscheide an, ich finde sie sehr praktisch zum Wandern.
 
@alle:

also scheinbar wird fällkniven von allen die eins haben empfohlen. demnach liege ich mit meiner entscheidung nicht so daneben.

und bittet, bitte, bitte keine weiteren messer mehr empfehlen, ich werde nicht anfagen, messer zu sammeln. ein messer muß mir reichen. und je mehr messer ich empfohlen bekomme, desto länger dauert meine entscheidung (ich sehe sie mir ja doch alle an ...)

oder: viel schlimmer, ich als newbie gehe mit all den bilder der messer zu einem messermacher und bespreche die sache mal mit ihm ...

mal sehen, wie teuer das kommt (die idee hat mir egentlich auch sofort gefallen, auch wenn ich zuerst "nein" gesagt habe ...)

und dann muß ich am ende ohne messer meine trekkingtour machen ...

gruß

mark
 
Original geschrieben von mark23
@und bittet, bitte, bitte keine weiteren messer mehr empfehlen, ich werde nicht anfagen, messer zu sammeln. ein messer muß mir reichen.



*bruhahahah* denkste!:steirer: :fack: :lechz:
einfach ein paar wochen regelmässig mitlesen, dann siehst du auf deiner einen seite einen haufen messer wachsen und auf der anderen deinen kontostand sinken...:teuflisch
 
OT an: ".....ich bin nicht süchtig, ich hab' das unter Kontrolle, ich kann jederzeit damit aufhören.....buhuhuuuuu,..haben,haben,haben..." :steirer: :glgl: :glgl: :haemisch: :lach2:
 
:irre: genau das habe ich befürchtet ...
:glgl: oder das ...

aber kein problem. mittlerweile hab ich ja eingesehen, daß es nicht "das" mehrzweckmesser gibt, sondern eben für jeden ein eigenes.

gruß

mark23
 
Original geschrieben von mark23
[
aber kein problem. mittlerweile hab ich ja eingesehen, daß es nicht "das" mehrzweckmesser gibt, sondern eben für jeden ein eigenes.[/B]


und es gibt vieeeeele zwecke:steirer:
 
Original geschrieben von dcjs
*bruhahahah* denkste!:steirer: :fack: :lechz:
einfach ein paar wochen regelmässig mitlesen, dann siehst du auf deiner einen seite einen haufen messer wachsen und auf der anderen deinen kontostand sinken...:teuflisch
*SEUFZ*
Jaja, genauso ist es mir gegangen. Da fragt man nach einem passablen Taschenmesser und endet als Sonderling den alle komisch anschaun, jaja.

@mark23: Verschwinde ganz schnell wieder aus dem Forum! Koennte jetzt schon zu spaet sein! :ack:

-Walter
 
Genauso gings mir auch...
ich wollte eigentlich nur schauen welche Victorynox Modelle es alles gibt, ich kannte bis dahin noch nicht mal andere Messer...
und jetzt hab ich, nein ich zähl das geld lieber nicht, erspart mir ne psychiatrische Behandlung :D

also: welcome to the dark side!! *mwahahahahah*


Seb
 
Back