Meine persönliche Erfahrung mit Herder ...

richrichy

Mitglied
Hallo, Leute!

Mein einziges Herder-Messer sieht mittlerweile so aus:


Kann es mit einem anderen größeren Herder-Messer auch passieren?
Oder ist es etwas, was mit der Zeit zwangläufig passiert, nur länger dauert, wenn die Klinge länger ist?

Bei einem kleinen Schälmesser ist es ja kein Problem, aber wenn sich ein Santoku nach innen wölbt, dann ist es schon schlimm.
Ist euch das bei einem anderen (Herder-)Messer auch schon passiert? Bei diesen kleinen bin ich sicher nicht der einzige, das habe ich schon sehr häufig gesehen.

Danke
 

blackfox

Premium Mitglied
Das hat mit Herder nichts zu tun und mit der Länge auch nicht. Das kommt vom Schärfen bzw. Scharfhalten.
Wenn Du das Messer jahrelang an Diamant-, Keramik- oder sonst welchen Wetzstäben entlangziehst, brauchst Du schon viel Disziplin um das zu vermeiden.
Kauf Dir einen ordentlichen Schleifstein, eine Diamantplatte oder vergleichbares und fahr mit der Klinge so lange Schlittschuh, bis sie wieder gerade ist.
Neue Schneide aufbauen.
Fertig.

Wenn Du schon dabei bist: Etwas Öl für den Griff wäre auch kein Fehler.