Messerberatung Erstanschaffung Hobby Santoku/Kochmesser

phil0111

Mitglied
*Geht es um die Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
Erstanschaffung

*Ist die Anschaffung für berufliche oder private Verwendung gedacht?
privat

*Soll es ein Küchenmesser für Linkshänder werden?
nein

*Liegen konkrete Vorstellungen vor?
nein. Ich schwanke grundlegend zwischen Kochmesser 20cm und Santoku 18cm. Mir gefällt die Damast-Optik, weshalb ich vor allem Richtung miyabi und kai shun gesucht habe.


*Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?
Fleisch, vor allem Huhn
Gemüse

--------------------------------------------------------------------------------------------

*Welche Bauform und ca. Länge?
Kochmesser 20cm oder Santoku 18 cm


*Welcher Stahl?
Rostfrei, Damastoptik wäre schön.


*Welches Budget steht zur Verfügung?
150-220 Euro

*Bezugsquelle?
Soll in einem Ladengeschäft oder per Versandhandel gekauft werden, Inland, EU, oder International?

egal, lieber online



*Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen?
Kai Shun:
https://www.amazon.de/Premier-Mälze...er+tim+mälzer&qid=1637869155&s=kitchen&sr=1-5
https://www.amazon.de/Shun-Classic-...un+Kochmesser&qid=1637869118&s=kitchen&sr=1-4
Santoku:
https://www.amazon.de/Premier-Mälze...Kai+Shun+1702&qid=1637868995&s=kitchen&sr=1-1
https://www.amazon.de/Shun-Classic-...Kai+Shun+0702&qid=1637868979&s=kitchen&sr=1-3

Zwilling Miyabi:
Santoku:
https://www.amazon.de/MIYABI-Santok...zwilling+miyabi+santoku&qid=1637868410&sr=8-5
https://www.amazon.de/dp/B00JL9RMWU...halspre03-21&ascsubtag=f8MPa9DVyKgzDNeYM5D53w

Kochmesser:
https://www.amazon.de/gp/product/B001FSKH8Q/ref=ox_sc_act_title_5?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B00JL9RKY0/ref=ox_sc_act_title_2?smid=AG6SUVQJP8CQJ&psc=1


Optisch gefallen mir die Tim Mälzer bzw die 6000 MCt Serie am besten. Ich verstehe allerdings nicht die Unterschiede zwischen den Miyabi Serien; vor allem der Unterschied zwischen MCD und FCD bzw 5000, 6000, 7000
Hoffe es kann jemand helfen.

Wie ist der vergleich zwischen der billigeren Miyabi Serie 7000D und der Kai Shun Serie. Gibt es qualitativ überhaupt einen Unterschied zwischen Kai Shun Classic und Kai Shun Tim Mälzer oder ist der rein optisch?

Freundliche Grüße
Philipp
 

knifeaddict

Premium Mitglied
Moin Philipp

Die Zwilling Serien verwenden unterschiedlichen Stahl . Im täglichen Gebrauch merkt man den Unterschied nicht wirklich.
Die Serien sind unterschiedlich aufwendig in der Herstellung und ein paar Stähle kosten im Einkauf schon mehr.
Für den Schneidspaß ist aber die Geometrie der Klinge und die Schärfe entscheidend....das können alle in deiner Auswahl ganz gut

Bei den Kai Messern ist es ähnlich....Herr Mälzer möchte bestimmt 1-2 Euro abhaben.

Ich schärfe häufig Messer von Bekannten / Freunden...da sind Miyabi's und Kai's dabei....Kai hat für mich einen kleinen Verarbeitungsvorsprung.
Anständig schneiden tun sie aber alle...also eigentlich freie Auswahl für dich.

Wenn du dir sowas gönnen möchtest , solltest du dich leider auch mit dem Thema Schleifen befassen....alle Messer werden mal stumpf....und
nur scharf machen sie Spaß

Gruss

Micha
 

phil0111

Mitglied
Hallo Micha, danke für deine Antwort.
Ich neige nun inzwischen deutlich zu Miyabi.

wenn es geldtechnisch egal ist, würdest du eher zum Gyutoh 5000fcd, 5000mct zum 6000mct greifen?
MIYABI 6000 MCT Gyutoh 20 cm, Pakka Holz | ZWILLING.COM
MIYABI 5000 FC-D Gyutoh 20 cm, Pakka Holz | ZWILLING.COM
MIYABI 5000 MCT Gyutoh 20 cm, Pakka Holz | ZWILLING.COM

Beim 6000er bin ich mir mit dem Griff nicht sicher. Gibts es qualitative Unterschiede die eher für 5000 fcd oder 5000 mct sprechen?
Heute gibt es auf beide noch 25% wobei das fcd nicht mehr vorrätig ist...

DANKE schonmal!
 

knifeaddict

Premium Mitglied
Moin

Das ist jetzt natürlich subjektiv.
Ich würde mich für das 5000MCT entscheiden...Die Griffform würde mir besser liegen und der Stahl ist zwar etwas schwerer zu schärfen , wäre aber meine Wahl.

Frage : Was verstehst du unter Qualität....nur die Verarbeitung ? das tut sich nix

Ich könnte jetzt ins Detail gehen welche Vorzüge die jeweiligen Stähle haben...aber darauf kommt es nicht unbedingt an.
Das ist nur ein Aspekt. Schärfe ist dabei nur ein Pflegezustand...und kann immer wieder hergestellt werden.