• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Nußbaum Jäger

G

gast

Gast
hallo
hab wieder drei Messer fertig .
Vom Ersten hab ich schon ein paar Bilder gemacht.

Stahl ...........Böhler N690 Härte....60HRC
Gesamt .......237mm
Klinge............125mm
Stärke ..........4,5mm
Griffschalen aus Nußbaumholz (Danke Thomas)
Lederscheide aus 3,5mm Rindleder.
Die Ziernaht auf der Scheide war eine spontane Idee.(na ja)

Meckern und loben ist erwünscht.

Viel Spaß beim Anschauen.

Grüße aus dem Neckartal ... Norbert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

gast

Gast
Gefällt mir sehr gut! Gratulation auch zu der schönen Lederarbeit! :)

Gruß Jürgen
 

ChristophR

Mitglied
Beiträge
78
Hi,

Klasse Arbeit. Solche Messer liegen total auf meiner Wellenlänge, Schlicht und sauber gearbeitet .
Die Scheide rundet das Paket gut ab, ich finde die Ziernaht setzt einen "edlen" Kontrast.
Mir gefällts:super:

Beste Grüsse Christoph
 

Lord Ulli

Mitglied
Beiträge
1.340
Hallo Norbert

Hast du sehr schön gemacht. Messer und Scheide. Vor allem bei der Scheide glänzt du mit einer "Fleißarbeit"! Nur wenige nähen gut und gern. Du machst auch noch eine passende Ziernaht extra. Schön angezeichnet und drauf gebracht. Auch die Gürtelschlaufe mit Ziernaht beweist das du alles genau durchgeplant hast.
Bei dir sieht man genau das du es ganz oder garnicht machst! Keine Kompromisse eben, das Zahlt sich aus!

Gruß Ulli
 
G

gast

Gast
Hallo zusammen

Danke an alle !
freut mich wenn es euch gefällt . Bei der Messerscheide hatte ich zweifel, als ich die Messerkontur-Ziernaht fertig hatte fand ich sie gar
nicht so passend.
Um so schöner , wenn sie doch gefällt.

Gruß ... Norbert
 

Dizzy

Mitglied
Beiträge
1.498
Was die Scheide angeht, haben wir hier einen Klassiker: Braunes Leder - weisse Naht.Ich kenne Leute, die würden nie im Leben einen weissen Faden ans's Leder nähen.Ich finde es schön,mir gefällt's.
Zum Messer:Ordentliche Größe,am oberen Limit für ein mitteleuropäisches Jagdmesser. 4,5mm Klingenstärke sind mir persönlich aber zu dick. Ein Jäger um die 3 - 3,2mm Klingenstärke finde ich im Gebrauch schnittiger. Zwei weitere Begebenheiten fallen mir auf, möchte ich allerdings nichts zu sagen, ohne das Messer in der Hand gehabt zu haben.Um dazu was zu sagen , muss man das Messer händich erfühlt haben.
a) Das tief gesetzte Filework
b)Das vor dem Ricasso nach unten verlaufende Nussbaumgriffstück.

Dizzy
 

Stan

Mitglied
Beiträge
117
Hallo Norbert,

ein schönes Messer! Der Griff und die Klingenform passen sehr gut zueinander. Das Griffholz gefällt mir ebenfalls sehr gut.
Scheide rundet das Paket ab.
Danke für´s zeigen.:super:

Grüße HS
 
G

gast

Gast
Danke Stan und Dizzy

@Dizzy
Hallo Dizzy
mit der Klingenstärke hast Du recht , ist vielleicht eher ein Camp Knife
denn ein schnittiges Jagdmesser.
Die Daumenrillen sind 2mm und 1mm tief ,das ist sicher viel und eigentlich nicht nötig war aber eine gestalterische Maßname .
Ebenso die nach unten gezohgenen Griffschalen. Sie sollen die Daumenrillen hervorheben die dadurch auch besser zu reinigen sind.

Gruß aus dem Neckartal ... Norbert