Peasant Slim

Jenni

Moderator Forum Kizlyar und BRKT
Beiträge
1.161
Hallo,

wir haben heute etwas Neues von Svörd erhalten und die Peasant Slim vor ca. 30/ 40 Minuten in unseren Shop eingestellt.
Und wie es aussieht muss ich mich sputen euch die Peasant Slim vorzustellen ;).
Die Peasant Slim sind mal gerade 6 mm dick, wenn man die Schraubenköpfe nicht mitmisst und obwohl sie absolut nicht auftragen ;), liegen die Peasant Slim noch recht gut in der Hand.

Das sind die Maße der neuen Peasants:

Gesamtlänge: 20,5 cm, Klingenlänge: 8 cm
Länge geschlossenen: 17 cm , Grifflänge: 13 cm
Klingenstärke: 2 mm, Stahl: Sandvik L6
Gewicht: Alu 76 g /Stahl 115 g/ Kupfer 125 g/ Messing 123 g

Die Variationen Kupfer und Messing wird es serienmäßig nicht geben, die haben wir nur bekommen, weil Brian dieses Material in der benötigten Stärke da hatte. Serienmäßig wird es nur Alu eloxiert, evtl. Stahl hitzegebläut und verzinkt geben, wobei ich die verzinkten Modelle nicht mitbestellt habe.

Messing
DSCF2411.jpg


Kupfer
DSCF2406.jpg


Alu Gold eloxiert
DSCF2422.jpg


Alu Schwarz eloxiert
DSCF2427.jpg


Und alle auf einmal, wobei dieses Bild nicht alle Farben richtig trifft.
Die Peasants in Pink, sind z. B so richtig kräftig, grell Girlypink :D und auch das Violett sieht besser aus. Wir werden unsere fehlenden Aufnahmen noch kurzfristig in den Shop einstellen.

NEWALLOYPK-500x.jpg


Grüße Jenni
 
Zuletzt bearbeitet:
Momentan sind das meine Lieblingsspielzeuge.

Peasant Slim Messing & Kupfer.

IMAG0237.jpg


Herzlichen Dank an Jenni!
 
Hallo Philipp,

leider nein. :jammer:

Ich werde zwar Bryan nochmal darauf ansprechen, aber laut seiner letzten Aussage wird es wohl keine mehr geben.

Aber die in Messing sind auch sehr schön;)
Da gibts noch ein paar davon.

Grüße Jenni
 
Guten Morgen,
das hab ich schon befürchtet:jammer:

Tja, das passiert wenn man vor jedem Messerkauf erstmal ne
Woche drüber schläft:rolleyes:

Und so gut wie die Kupfer-Version angekommen ist, könnte Brian da doch hin und wieder nen "Sprint-Run" hinlegen:hehe:

Die Messing-Version ist auch nicht schlecht, aber Kupfer bekommt so ne schöne Patina :lechz:

Naja, sollte es nochmal welche geben, werde ich nicht warten.

Einen schönen Tag,
Philipp
 
Hi zusammen,

hab mir gerade eins aus Messing bestellt, bin ja mal gespannt. Gefallen mir sehr gut die Messer.
Die Version mit dem gebläuten Stahl war leider schon ausverkauft. :(

Grüße

Alex
 
Puha, dann hab ich wohl Riesenglück gehabt und das Letzte in Kupfer gekriegt....:hehe:

Ist auf dem Weg zu mir und kommt wohl heute an...bin schon gespannt.

@keyplus: Sag mal, hast du bei deinem kupfernen O-Ringe unter die Schrauben gepackt? Sieht auf dem Foto irgendwie so aus...

Gruß aus Peine

Stefan
 
Ui, die sind ja ganz an mir vorbeigegangen. Noch ein Grund mehr ein Peasant zu kaufen... Stahl oder Alu, Stahl oder alu... Hmm... :glgl:
 
Schade hab auch zu lange gewartet :(
Wäre schön wenn Jenny nochmal irgendwie an ein paar Kupferstücke kommen würde !
Naja , nachher dürfte hier ein Messing einfliegen :)
 
Die Kupfer und Messing gab es wirklich nur, da Bryan an das Material eher zufällig in dieser Stärke rangekommen ist.
Er sagte mir, dass es eine einmalige Produktion sei.
Ich werde ihm aber noch nahelegen, das zu überdenken.

Wer vielleicht noch ein Peasant Slim in Messing möchte, sollte sich sputen, ich habe noch gerade 5 Stück im Lager.

Grüße

Jenni
 
@keyplus: Sag mal, hast du bei deinem kupfernen O-Ringe unter die Schrauben gepackt?
Jepp, da sind O-Ringe drunter. So läßt sich (neben der Möglichkeit die "Stop-Pin-Schraube" anzuziehen) die Kraft regulieren, mit der die Klinge im geschlossenen Zustand im Heft gehalten wird und auch die Kraft, mit der die Klinge im geöffneten Zustand "gehemmt" wird.
Außerdem mag ich O-Ringe einfach...:D

Zum Thema Patina:
Leider hat Bryan die Griffe lackiert, wie das ein praktisch Denkender halt so macht.
Das führt allerdings auch dazu, daß es noch eine Zeit lang dauern wird, bis sich da eine IMHO gefällige Patina bilden wird.

Edit: bei der Messingversion habe ich bewußt auf die O-Ringe verzichtet.
Damit kann man jetzt fast so lustig spielen wie mit einem Balisong...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Gute Idee mit den Ringen.

Und zum Thema Lack....wenn Lack draufgepinselt wurde kann man ihn ja auch wieder abkriegen...damit die Patina dann auch schön gleichmäßig wird...:hehe:
 
So, grade eins in Messing bestellt :).

Edit: Heut morgen überwiesen, um kurz vor drei kommt die Versandbestätigung
=Superschneller Service, danke:super:!


Philipp
 
Zuletzt bearbeitet:
So, grad nach Hause gekommen, und das Paket war da :D

Jetzt hab ich nur eine Frage:
Ist das normal, das die Stoppschraube nicht bündig ist oder war da mal eine Mutter?
 
Ich denke du meinst die "Schraubenseite" der Stopperschraube, also nicht die Kopfseite. Die steht bei meinem kupfernen auch ein bißchen über, Gewinde ist im Liner drin. Der Überstand ist aber höchstens ein halber Gewindegang.

Gruß aus Peine

Stefan
 
Stimmt, ich seh grad, bei mir wars auch eher etwas mehr.

Habe auf der Kopfseite eine Lederscheibe druntergepackt, damit läßt sich der Druck der Schraube feiner einstellen. Damit ist sie dann ja am anderen Ende ein bißchen kürzer :hmpf:
 
Hallo zusammen,

meins ist gestern auch eingetroffen. Beim mir steht die Schraube nicht über, ist aber sehr locker und löst sich immer wieder, ich werde mit dem Körner nochmal etwas nachschlagen. Das Messer wirkt im ganzen etwas klapprig. Den Lack muss ich noch irgendwie runterbekommen ohne das Teil zu zerlegen da ich die Körnergesicherten Schrauben nicht öffnen möchte. Alles in allem für den Preis ein tolles Messer, besonders die Klinge gefällt mir sehr.

Grüße

Alex
 
Ich hab meins wie gesagt "entklappert" indem ich unter alle Schrauben dünne Lederscheiben gelegt habe. Die Schrauben waren auch nicht körnergesichert, nur die Stopperschraube hat sich ein bißchen gewehrt beim Rausdrehen, da war wohl der letzte Gewindegang ein bißchen verzogen. Hab ich ein bißchen nachgeschnitten, dann ging sie auch raus.

Die Lederscheiben verhindern auch das Losdrehen der Schrauben recht gut. Lack ist jetzt noch drauf, aber das ist der nächste Schritt...:hmpf:
 
Hi Stefan,

gute Idee mit dem Leder, mal sehn vielleicht mach ich das auch. Werd jetzt erst mal Micro-mesh besorgen und den Konvex-schliff etwas nachschärfen, da geht bestimmt noch einiges.

grüße

Alex
 
Zurück