Vergleich Balisong - Folder

Ich gelobe feierlich Besserung und werde statt von "Bimbo-Pushern" hier nur noch von "ausländischen Mitbürgern, die mit Chemikalien handeln" reden. Falls ihr die einmal kennenlernen wollt, dann kommt zum Hauptbahnhof-Süd in Hamburg oder auf den Steindamm, wo ihr diese armen Mitmenschen bedauern könnt, wenn rassistische Bullen ein paar davon bei einer Routine-Razzia frühmorgens aufscheuchen. Eine echte Touristenattraktion !

Die Vor- und Nachteile des Balisong haben wir ja hier ganz gut abgehandelt. Nur noch ein Nachtrag: Falls ihr einmal gegen einen der o.a. Mitbürger in Notwehr einen ausländerfeindlichen Akt unter Messereinsatz begehen solltet, dann ist das Balisong keine gute Wahl. Irgendwie scheinen die Staatsanwälte und Richter nicht den Kenntnisstand der Messerforum-Mitglieder zu besitzen. Sie schauen Balisong-user nämlich meistens mißtrauisch an. Ein möglichst alltäglich ausschauendes Alltagsmesser ohne mattierte Klinge und die Aufschrift "Ninja-killer" läßt euren Notwehrakt glaubhafter erscheinen. Ein Rettungsmesser von Eickhorn o.ä. ist auch nicht schlecht.:haemisch:
 
@uksplinter: das klingt doch schon besser - Problemverdrängung will ja auch niemand predigen ;)

@Nidan: ähnliche Ansichten vertritt auch Massad Ayoob. Liegt aber wohl in erster Linie am US-"Rechts"-System...
 
Back