Extra-Forum für "unappetitliches" ?

Original geschrieben von pitter
Nicht wirklich ;) Weils auch um die geht, die bewusst nicht im Forum sind. Und die erreicht die Umfrage nicht. Das Forum lebt aber nicht nur aus denen, die schon hier sind, sondern auch aus denen, die noch hierher kommen könnten.

Gruesse
Pitter

Aber ist es nicht besser Entscheidungen aufgrund von Fakten (Umfrage) zu treffen, als über die Ansichten möglicher Mitglieder zu spekulieren?
 
Original geschrieben von Nidan
kann es natürlich sein, daß die Mods oder der Raimund sich sagen : Leuts so einen Streß brauch ich mir nicht antun, solche Themen sind in Zukunft tabu !

Naja. Ich kann ja jetzt nur fuer mich sprechen. Ich bin da auch in einer Zwickmühle. Mich interessiert der thread genau Null. Andererseits, so wie er sich entwickelt, kann ich den ueberlesen. Ich find da nichts besonders anstössiges dran, interessiert mich halt nur nicht.
Andererseits gibt halt Leute, die das abstösst und die ich auch gerne im Forum lesen würde. Und da hab ich als MOD einfach ein Problem. Ich kann natuerlich alles, was irgendwie als anstoessig empfunden werden könnte, löschen. Damit mach ich mir weder Freunde hier, noch find ich das irgendwie konstruktiv. Ist ja nicht gesagt, dass die angesprochenen hochkarätigen Messer,macher ;) deswegen hier schreiben.
Oder ich sage und mache nichts. Dann kommen definitiv viele nicht, mit denen ich mich unterhalten habe und die ich auch gerne hier zum Thema Messer lesen würde.

Deswegen sag ich ja, man muss wissen, wo man hin will. Das hat nichts mit den unsäglichen Gutmenschen, Weicheier oder Meinugsfreiheit Diskussionen zu tun, auf die man so gerne ausweicht, wenn konkrete Argumente fehlen ;)

Gruesse
Pitter
 
@ Pitter : Jo also wieso machen wir denn dann nicht so ein "unsichtbares" Forum, wie ich es ja vorgeschlagen habe und dann können sich die Leute die bestimmte Diskussionen nicht mögen auch nicht daran stören, oder ?????
 
Solange hier dies -Fuck You- also ":finger: :fack: :angry: :hintern: " Smilis angeboten und daher auch genutzt werden kann man vom Inhalt meines Erachten sowieso keine Höchstansprüche erwarten. So etwas drückt eindeutig das Niveau oder positiv ausgedrückt es erzeugt eine lockere Atmosphäre.
Wen ein Messermacher so empfindlich ist dass ihm die härteren Diskussionen hier vom Posten abhalten, dann sicherlich auch die Smilis.
Ich bezweifel allerding sehr, dass auch nur ein einziger Messermacher aus Angst um seinen Ruf hier nicht postet, denn so schlimm ist es nun auch nicht.
Gruß
El
 
Last edited:
Original geschrieben von pitter
... Das, was ich als Anhaltspunkt habe, ist das, was ich lese. Und da kommts neben dem, wie es gemeint ist, auch auf das an, wie es ankommt. Und IMO machen sich ueber den letzten Punkt zu wenige Gedanken ...
:super: Das sehe ich ganz genau so !

Mal ein Beispiel aus der Praxis: Ich habe oft geschäftlich mit jemandem zu tun der zweiseitige Briefe mit irgendwelchem Gelaber unberührt jeglicher Fachkenntnis schreibt (wenn ich das hier auf den Punkt bringen sollte würden vier Sätze reichen) und eine Person einen halben Tag mit dessen Klärung beschäftigt. Spricht man ihn dann auf den Aufwand für seine Nichtigkeiten an, dann war immer "alles nicht so gemeint", Na und ? Ist aber so rübergekommen !

Ob es sich also um Spitzfindigkeiten zwischen den Zeilen handelt oder einfach nur dahergelabert oder etwas aufgeschnapptes nachgeplappert, der Punkt ist immer derselbe: Entscheidend ist wie´s ankommt. Die Schmerzgrenze liegt halt bei jedem anders. Aber so wie wir das Thema schon mehrfach hatten, wird auch dieses Problem von Zeit zu Zeit wieder auftauchen.

Schönes Wochenende,
sharky
 
Also, es sind zwar schon so ziemlich alle Argumente gebracht worden aber weil es halt eine Umfrage ist ,hier jetzt auch meine Meinung:

Ich denke das auch Themen wie dieser Blutrillen Thread durchaus offen zugänglich diskutiert werden solten da es durchaus mit Messern im allgemeinen zu tuhen hat.
-Mich hat das (wiso und warum) auch Interessiert-
und ich habe wieder was gelernt.
-----------------------
@ pitter:
Ich habe, und andere haben, auf diversen Shows mit einigen Messermachern und -sammlern gesprochen, die nicht nur aber auch wegen genau solcher threads (Thema und Art der Darstellung) mit dem Forum nichts anfangen koennen. Meine Frage war, wollen wir längerfristig darauf verzichten oder nicht. Das ist IMO der Punkt. Nicht meine oder Walters Meinung zum aktuellen thread.

Wäre nett, wenn sich mal jemand darauf beziehen könnte.
-----------------------

Also ich versuche es mal
Ich habe die Einträge gerade extra noch einmal überflogen
und aus oben genannten Gründen finde ich das wir auch auf solche Threads nicht verzichten sollten,Denn es gibt eben auch noch Menschen wie mich die nicht schon alles Xmal gelesen haben.
Darum:
Thema: Ja - auch wenn es vielleicht nicht für jeden interessant ist.

Art der Darstellung: OK eventuell nicht so ganz gelungen, Aber das ist sache der Poster und kann höchstens durch gezielte Hinweise der Mods an diese und nachfolgende Korrektur des Beitrags unterbunden Werden
 
Auch wenn das Ganze jetzt mittlerweile zur Grundsatzdiskussion mutiert ist und nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Topic zu tun hat - wenn das sogar ein Mod mitmacht kann ich dann wohl auch meine Meinung dazu sagen :D

- Gegenstände mit Schneide und / oder Spitze werden seit jahrtausenden - und auch heute noch - als Werkzeug und Waffe = Gebrauchsgegenstand genutzt, daran ändert sich auch dadurch nichts dass einige Messermacher und -Sammler hauptsächlich Gegenstände kreieren bzw. sammeln die unter Waffen- bzw. Werkzeugaspekten 'unbrauchbar' sind und einen reinen Sammel- bzw. Dekorationscharakter haben, somit in meinen Augen reine Luxusgegenstände und meistens einem entsprechenden Luxuspreis versehen. Derartige Luxusgegenstände gibt es ja auch schon seit einigen tausend Jahren.

- Aufgrund des Werzeug- und Waffencharakters gehört in meinen Augen eine Diskussion wie aktuell die Blutrinne in ein _allgemeines_ Messerforum wie dieses - ich gehe sogar soweit zu behaupten dass auch Diskussionen zur Thematik 'Messer als Waffe' in ein Messerforum gehören würden - aber das wurde hier anders entschieden und das akzeptiere ich.

Irgendwelche Entgleisungen Einzelner gibt es in jedem Forum - ohne Ausnahme, nur scheinen Messer stärker und schneller zu polarisieren. Entgleisungen und abweichende Meinungen gehören wohl zum Menschen und lassen sich nicht verhindern, weder im Messerforum noch im Häkelforum.

Die Mär von den hochkarätigen Messermachern die hier das Niveau heben könnten:

Ich habe mir gerade mal wieder die Webseiten der DMG angesehn: Über den Daumen gepeilt haben 75% der DMG-Mitglieder keine Webseite oder diese ist nicht in der Mitgliederliste der DMG hinterlegt - und einige der Links funktionieren nicht?!

Das interpretiere ich so dass diese Herren mit dem Medium Internet nicht umgehen können oder kein Intresse daran haben, warum sollten die hier ins Forum kommen? Wahrscheinlich sind diese Herren sowieso bis ins Jahr wasweissichwas ausgebucht und haben es ganz einfach nicht nötig?

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch eine Menge Messermacher mit Internetpräsenz die nicht DMG-Mitglied sind und auch nicht hier ins Forum kommen, das ist mir wohl bewusst.

Meine Meinung: Es gibt IMHO im deutschsprachigen Bereich kein anderes Messerforum (dieser Grössenordnung). Es steht jedem frei, hier Mitglied zu werden, sich im Forum zu informieren und das Forum durch eigene Beiträge zu gestalten - auch den Herren Messermachern und Sammlern.

Wer das unter Hinweis auf einen vermeintlich oder tatsächlich schlechten Stil in diesem Forum nicht macht ist in meinen Augen ein Ignorant - sowohl im Hinblick auf die Vermarktungsmöglichkeiten die diese Community einem Messermacher direkt und indirekt bietet als auch im Hinblick auf seine Toleranz genüber anderen Meinungen.

Erinnert micht etwas an die Mitbürger die permanent über die Damen und Herren in Berlin meckern, aber selber Ihren Hintern bei der Bundestagswahl nicht ins nächste Wahllokal gewuchtet kriegen.

Und da frage ich mich doch ob DIE diese Community wirklich weiterbringen würden?

Abgesehen davon ist mir nichts von einer Verpflichtung bekannt dass man als Mitglied dieses Forums alle Posts lesen und akzeptieren muss, beides ist freigestellt

Meiner Meinung entgleisen doch viele Threads nicht deswegen weil jemand eine sachlich falsche Meinung schreibt sondern weil sich genau daran jemand anderer in unsachlicher und unreflektierter Art und Weise hochzieht - wenn man (im übertragenen Sinne) anstatt "... Du Schwachkopf..." schreibt "... Du hast Unrecht weil ..." kommt das gleich ganz anders und trägt viel mehr zu einem angenehmen Miteinander bei.

BTW: Ein Messermacher der es nicht nötig hat sich und sein Werk hier oder sonstwie im Internet zu präsentieren muss auf mich als potentiellen Kunden ganz einfach verzichten - weil ich ihn nicht kenne und auch keine Möglichkeit habe ihn kennenzulernen.

Gruss
Markus
 
Last edited:
Original geschrieben von MarkusS
Auch wenn das Ganze jetzt mittlerweile zur Grundsatzdiskussion mutiert ist und nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Topic zu tun hat - wenn das sogar ein Mod mitmacht kann ich dann wohl auch meine Meinung dazu sagen :D

Hast recht, drum verschieb ich das gleich mal :)
Zum Thema: Auch wahr, was Du sagst. Zu sagen, im MF wird nur Larifari gerdet kann natuerlich auch ne schnelle Ausrede fuer Gott weiss was sein ;).

Gruesse
Pitter

Nachtrag: Noe ich verschiebs doch nicht. Passt weder hierher noch in die Lobby :irre:
 
Original geschrieben von Floppi
erm.... nun hat das Thema keinen Titel mehr... :rolleyes: :argw:

...halt nur noch etwas für Insider :steirer: so weiß wenigstens kein Außenstehender mehr wie er den Beitrag lesen soll :glgl:.

Ciao

Torsten
 
sachlich vs. unsachlich

von fruehauf
Ich finde, über die Wirkungsweise einer Waffe zu reden hat noch lange nichts mit dem ausleben von Gewaltphantasien zu tun.
d'accord, rfruehauf!!! da kann ich dir nur zustimmen.

von fruehauf
Es sollte doch möglich sein, über derartige Themen sachlich zu diskutieren, ohne das man sich hier persönlich bekriegen muß oder allzu plakativ wird.
und genau das ist doch der punkt.

ich denke, es geht nicht um das ob oder ob nicht.
wir sind alle große jungs - und mädels - die natürlich auch an der martialischen seite ihrer spielzeuge interessiert sind.

aber das wie ist der knackpunkt.
ich denke, pitter hat das gleiche problem wie ich.

ich hatte mich in meinem ersten posting nicht gegen eine debatte über details ausgesprochen, sondern mich nur an der art und weise gestört, die die wirklich interessante sachdebatte leider bei solchen themen immer schnell verdrängt - siehe SV-forum
von fruehauf
@darley: Nicht persönlich nehmen, sollte kein persönlicher Angriff gegen Dich sein, sondern nur meine Meinung.
ach quatsch, das ist doch in ordnung! soo empfindlich bin ich nicht.

ich habe auch nix gegen die frage nach der krümmung eines säbels, nur die anschließende detailierte debatte, ob die klinge mit 2" krümmung mehr eventuell den blutausfluss um 5 dl pro minute erhöht und ob eine vene besser ausblutet wenn man sie quer perforiert statt längs, bereitet mir etwas bauchschmerzen.
:argw: :argw:

bernd
 
Last edited:
Da bin ich mal ein Wochenende weg und was ist da aus meiner harmlosen Frage geworden????:staun:

Ich denke, daß die Frage an sich eine völlig legitime war. Das die Dinger nun einmal Blutrille/Blood Groove heißen bzw. genannt werden, dafür kann niemand etwas. Weiterhin ist es ja auch gerade eben nicht so, daß sich diese nur bei irgendwelchen abgedrehten "Kampfmessern" finden (Bitte keine Diskussion wie sich ein Kampfmesser definiert!!!). Gerade bei Bowie/Gebrauchsmessern findet man dieses Attribut auch häufig.
Warum dann also für so etwas ein eigenes Unterforum eröffnen? Muß man demnächst, bevor man einen Thread eröffnet, überlegen in welche Richtung dieser sich eventuell entwickeln könnte. Ich wär nie im Leben drauf gekommen, daß sich aus einer derart harmlosen Frage nach einem Klingendetail eine solche Diskussion erwächst.
Vielleicht sollte man nun einfach den Matel des Vergessens über beide Threads und die aufgeworfenen Unstimmigkeiten decken und wieder zur normalen und fruchtbaren Diskussion zurückkehren.

Mit lieben Grüßen an alle,

AdmiralNuma
 
Ich würde einer Wiedereröffnung des SV Forums ziemlich begrüßen- mit der Zeit kam ein netter Fundus an Wissen und sachlicher Diskussion zusammen auf den man auch Leute verweisen konnte. ZB. das Thema Pfefferspray taucht ja immer wieder auf- jetzt eben unter "Lobby". Und wenn ich mir das Thema "edc" so ansehe, dann gibt es einfach eine ziemliche Überschneidung zwischen Messerbesitzern und Leuten, die sich schon mal den Kopf über eine Selbstverteidigungssituation zerbrochen haben. Für Diskussion über Blutrillen brauchts wohl kein eigenes Forum, für SV allgemein schon. Meinetwegen ein Forum nur für Leute mit "Forumsgeschichte" und mit Realnamen/adressnachweis. Wer Ärger macht oder sich im Ton vergreift fliegt und bleibt draußen- damit sollte sich Auswüchse (die ohnehin die Ausnahme waren) in Grenzen halten lassen. Alles nur IMHO- eh klar.


MfG

Cato
 
Back