Her mit den kleinen Franzosen- vive la France

excalibur

Super Moderator
Salut, mes Amis........
in letzter Zeit tummeln sich im Forum ja vielen Laguiole-Connaisseure mit sehr interessanten Review, Vorstellungen, Diskussionen etc.
Ich habe das alles mit viel Freude und Interesse gelesen, ja teilweise sogar verschlungen.
Messersammeltechnisch bin ich recht breit aufgestellt- auch die "französische Ecke" ist durchaus mit einer Dependence vertreten.

Gestattet mir kurz das kleine Franzakken-Konvolut in Gänze aus der Schublade auf den luftigen Balkon zu holen:

DSC00100[1].jpgDSC00101[1].jpgDSC00102[1].jpg
Die diversen Opinels habe ich mal weggelassen

*Mich* überfällt der Franzosenvirus immer wieder aus heiterem Himmel,
es fürchte es ist bald wieder soweit......:rolleyes:

Encore une fois
le Excalibure - und aus dem alten Grammophone schmettert unverzagt die Piaf:D
 
Zuletzt bearbeitet:

excalibur

Super Moderator
Oh lala, tres chic Furlan.;)
Ich hatte gehofft, mit meinem Startschuss hier noch einige weitere Franzosen zu sehen - merci bien

Btw. Ich erfreue mich an *meinen* Franzosen stets sehr, weil sie meistens entweder nette Reiseandenken sind, oder aus erfreulichen Marktplatzgeschäften hier im MF stammen:super:

A bientot
Excalibur
 

Virgil4

Premium Mitglied
Da hat sich ein Spanier dazwischengeschmuggelt...

Kaum ... die Pallerès aus Catalunya laufen schon fast als Regional-Messer in Südfrankreich :D

Das Buchs-Messer-Défilé ist Klasse :super:

Und natürlich die zwei Alpins, das Londre und Le Carbon von Reinhard - superbe!

Coutellia, isch kommé ...!


Beim Abspielen der Marseillaise tauchten bei mir diese Messieurs auf:

frenchies.jpg

Nette Idee, die kleine, französische Abendgesellschaft - merci Reinhard!

a+

Virgil
 
Zuletzt bearbeitet:

excalibur

Super Moderator
Alors Virgil,
ebenfalls eine handverlese suberbe Equipe:super:
Numero deux´- von oben- noch immer ein ganz exquisites Messer.
Du hast es weiland ausführlich vorgestellt.
Vergebung für mein Sieb im Kopf, könntest Du es nochmals benennen?

Merci
Excalibur
 

Lichtblick

Mitglied
Eines hab ich auch, Le London Pradel





Hat bestimmt schon bessere Zeiten gesehen und kam schon so bei mir mit einem Laguiole an, wird benutzt um Kartons zu zerkleinern.
Da flutscht die Klinge schön durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Furlan

Mitglied
Ich wusste doch dass da noch ein paar sind....

Français 1.JPG

Français 2.JPG

(wie immer in grottenschlechter Qualität, aber Fotografieren ist echt nicht mein Ding)
 

porcupine

Super Moderator
Gute Idee! Voilá - ich halte mit:)
 

Anhänge

  • Coll franc (1).jpg
    Coll franc (1).jpg
    354,3 KB · Aufrufe: 999
  • Coll franc (2).jpg
    Coll franc (2).jpg
    356,2 KB · Aufrufe: 1.115
  • Coll franc (3).jpg
    Coll franc (3).jpg
    366,8 KB · Aufrufe: 985
  • Coll franc (4).jpg
    Coll franc (4).jpg
    358,3 KB · Aufrufe: 1.002

Furlan

Mitglied
Ha! Dank dem letzten Beitrag weiss ich dass was bei mir fehlt - mein Lo Fau muss sich in irgendeine Schublade verkrochen haben um nicht auf's Foto zu kommen! Vieleicht hat er noch ein paar Kameraden bei sich :)
 
Salut Excalibur,

diese kleinen Franzosen passen genau in mein Beuteschema, eine schöne Sammlung zeigst Du da!

Auf Deinen Fotos erkenne ich auf einigen Klingen den Schriftzug „PassionFrance“ – und genau das stört mich aber ein wenig, weil es den Messern mMn etwas an Originalität wegnimmt. PassionFrance erzeugt keine Messer, sondern vertreibt bzw. verkauft sie. Zum (vielleicht ein bissl überspitzten) Vergleich: ich möchte mir auch kein KFZ kaufen auf dem in großen Lettern und quer über die Motorhaube der Schriftzug „Autohaus Biermichel“ prangt.

Mein EDC seit etwa drei Jahren ist übrigens ein Grand Montpellier von COGNET, so wie es diesem Beitrag (erstellt von Mitglied ots 15) in schönen Bildern gezeigt wird:
http://www.messerforum.net/showthread.php?85884
Ich habe zwar noch ein Dutzend andere Messer, vom Mercator bis hin zum Sebenza, aber das Montpellier hat mein Herz erobert und lässt sich nur selten aus der Hosentasche verdrängen…

beste Grüße!
Kohlenstofferl
 

[Nick]

Premium Mitglied
Dann sag ihm, er soll sich eins zulegen. :hehe:

Sehr schöner Thread btw., dank Porcupine´s Bild befällt mich gerade mal wieder der Laplace-Virus, für mich immer noch eines der herrlichsten Klappmesser.

Gruß,

Nick
 

ArGwenn

Mitglied
Hurra, endlich ein Franzosen-Sammelfaden! Warum ich nicht auf dieswe Idee gekommen bin? Vielleicht, weil ich bislang erst so wenige Messer habe, aber dabei immerhin eine Franzosenquote von 100% (meine in frühen Jahren erworbenen Schweizermesser und Leathermen zähle ich nicht zu den Taschenmessern).

Bei den oben gezeigten Messern finden sich viele Schmankerl. Besonder gefallen mir die türkischen Klingen der Douk-Douks, so was brauch' ich auch noch. London/Gwalarn/Armor sowieso, das Vendetta ist auch sehr schick. Wirklich elegant ist das Epicureen von David, nur mit dem Clip weiß ich an dem Messer nichts anzufangen; vielleicht als Vom-Tisch-roll-Schutz? Der Mosaik-Damast? Einfach nur Wow!! Unmittelbar interessant finde ich das Jagdlaguiole von Honré Durand. Gibt es dazu Erfahrungsberichte? Für den Urlaub möchte ich mir auch so einen massiveren Outdoor-Folder zulegen, entweder das Trappeur von Thiers, oder vielleicht auch das von H. Durand.

Hier sind meine (vorerst) drei Nicht-Laguioles aus Frankreich. Allesamt habe ich sie schon näher im Forum vorgestellt, deshalb nur Bilder:

Capuchadou von Fontenille Pataud:







Thiers "Compagnon" von Chambriard:









"Lo Fau" von en Aubrac








Ich hoffe, in diesem Jahr kommt noch das eine oder andere Franzosenmesser hinzu.

Marcus
 

excalibur

Super Moderator
@Excali: Was´n das auf dem dritten Bild unten (Widderhorn) für ein Hersteller? Schaut klasse aus!

Ahoi Orestes,
der gute [Nick] hat ja schon stellvertretend für mich geantwortet:super:
Es ist ein sehr schönes Messer. Elegant, praktisch und mit schön strammer Rückenfeder.
Ich habe das Alpin vor drei Jahren direkt in Paris erworben und kann nur für den Laden Courty & Files ( Post#7 ).
Für frankophile Messersammler ein Paradies - regional sind alle Messertypen vertreten - in verschiedenen Materialien, Ausführungen etc.

Ein "Must be there" , wenn man in Paris ist.

Gruß
Excalibur
 

Furlan

Mitglied
Ich WUSSTE da sind noch ein paar ....

France 3.JPG

Das zweite von oben bekam mein Schwiegervater für 25 Jahre treue Dienste bei Airbus... gut gemeint ist nicht gut gemacht
 

ArGwenn

Mitglied
Aha, das Lo Fau hast Du also auch wiedergefunden. Bei uns liegt auch noch ein Opinel 9 irgendwo, das ich meiner Frau für die Gartenarbeit gekauft habe. Aufgrund der allgemeinen Bekanntheit erübrigt sich, glaube ich, ein Bild.

Marcus