Messer und Meer – zeigt Eure Exemplare her

Ich habe heute einen Ministrand in meiner Kita entdeckt 🤭
IMG_3218.jpeg
 
Habe einen schönen Fang gemacht. Messer in sehr gutem Zustand vom belgischen Hersteller Colasse (1990 geschlossen) aus dem Jahre 1950 für das belgische Militär. Bei dem Messer handelt es sich um die lizensierte Kopie eines britischen Royal Navy Jack Knife aus dem 2. Weltkrieg. Freue mich wie ein Schneekönig.

Aufgefächert.jpg
Schriftzug.jpg
Geschlossen.jpg
 

Attachments

  • Geschlossen.jpg
    Geschlossen.jpg
    366.2 KB · Views: 1
  • Schriftzug.jpg
    Schriftzug.jpg
    301.8 KB · Views: 1
  • Aufgefächert.jpg
    Aufgefächert.jpg
    454.3 KB · Views: 1
Le Glenn an der Kieler Förde.
Kleine Ironie: Das Messer hat die Herkunftsbezeichnung Morlaix/Bretagne. Da fahre ich dieses Jahr noch hin. Aber weil es anschieĂźend nach England weitergeht, darf das Glenn leider nicht mit - zu groĂź und arretierend :(
DSCF8796.JPG
 
Wirklich schönes Messer! Und noch dazu eines, dessen "Klingenfisch" bisher bei Messer + Tier noch nicht dabei war - oder?
Kann ich dir nicht sagen, sind zu viele Beiträge in dem Thread. Allgemein hab ich in der SuFu zu Myerchin nur Beiträge von 2004 - 2021 gefunden.
GruĂź Michael
 
Ein maritimes Geschäft an der Atlantikküste hat eine ganz besondere Art Messer zu präsentieren - die Messer sind im Eimer.
Ist nicht im ĂĽbertragenen Sinne gemeint, viele Angler nutzen diese simplen aber funktionalen Messer.
20240502_170037.jpg
 
Back