Messerauktionsseite eBlade

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Del Ray

Gast
@darkblue
.... ich besitze den Mut der Blöden, die nur auf ein Ziel fokussiert sind. Früher bin ich mit einem Schlittenhunde-Gespann von 8 Alaskan Huskies auf einem 8kg-schweren Schlitten, der realistisch eigentlich weder lenk- noch bremsbar war, bergab in Kurven gefahren und habe noch Gas gegeben, weil ich wusste, dass Bremsen das Gefährlichste war, was man machen konnte.
Ich hatte hinterher immer viel Spass.
Das Projekt eBlade.de ist wesentlich angenehmer, ist aber auch eine ähnliche Herausforderung für mich.

Welche Printmedien meinst Du?
Im Visier wurde eBlade.de schon kurz erwähnt, beim Messermagazin hatte ich dreimal angerufen, hatte auch meine Logos zugemailt, aber es war wohl nicht so wichtig für die Messerwelt, um darauf einzugehen, oder um es dort einzubauen. Ich versuche es aber nochmal.
 

darkblue

Mitglied
Beiträge
782
Original geschrieben von Del Ray
Welche Printmedien meinst Du?
Im Visier wurde eBlade.de schon kurz erwähnt, beim Messermagazin hatte ich dreimal angerufen, hatte auch meine Logos zugemailt, aber es war wohl nicht so wichtig für die Messerwelt, um darauf einzugehen, oder um es dort einzubauen. Ich versuche es aber nochmal.

Genau diese Medien meinte ich. Schade, daß die entsprechende Resonanz dort zu fehlen scheint.
Dein Projekt ist sicher für viele Sammler interessant, die bisher noch nicht darauf gestoßen sind.
 

kdm

Mitglied
Beiträge
145
Wer von Euch schaut denn regelmäßig bei eBlade rein?
und wer hat schon was Ersteigert?
Eure Erfahrungen würden mich Interessieren.
Gruß kdm
 

seng1

Mitglied
Beiträge
747
Ich finde das bieten Ohne den automatischen Bieter, wie er von *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** angeboten wird nicht so toll. Entweder ich gebe dem Maximal-Betrag den ich ausgeben will ein, dann vergebe ich aber die Möglichkeit ein Messer günstiger als mein Limit zu ersteigern, oder ich muss viel Zeitaufwand betreiben, um die Gebote meiner Mitbieter zu beobachten und evtl. zu überbieten. Solange auf eblade kein Bietautomatik angeboten wird bevorzuge ich egun. Ich sehe zwar auch auf eblade vorbei aber nur selten.
 
D

Del Ray

Gast
Hallo Thorsten,
was hat Proxy-Bidding wie bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** oder Egun und der folgliche Einsatz von software-mechanischen Bietagenten eigentlich mit einer Auktion zu tun? Diese Frage meine ich wirklich ehrlich. Ich glaube, dass sich darum die Wenigsten Gedanken machen, wer bei diesem System regelrecht beschissen wird. Auktionsseiten mit Proxy-Bidding und Bietagenten sind für mich nur Zocker-Portale für Spielsüchtige, aber bei weitem keine seriösen Auktions-Websites. Schaut Euch doch nur mal die Werbung im TV und Zeitschriften an, 3., 2., 1., meins. Ich hatte mir darüber schon länger Gedanken gemacht, und natürlich kann jeder seine Sache so ersteigern, oder besser zocken, wie er es gerne mag. Und ich mag diese Nummer eben nicht, deshalb eBlade.de. Ich könnte mittlerweile über dieses weltweit umspannende System *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***, das nach meiner Einschätzung überhaupt nicht mehr kontrollierbar ist, Vorträge halten, will Euch damit hier aber nicht langweilen oder gar abschrecken. Und ich weiss schon, warum ich das gemacht habe, glaubt es mir.
Danke,
Uli / Del Ray / eBlade.de
zerdick@t-online.de
 

Freedo

Mitglied
Beiträge
92
Tach zusammen,

in regelmäßigen Abständen besuche ich eblade. Bisher hat mich aber erst einmal ein Angebot zum bieten gereizt.

Grüße

FREEDO
 

seng1

Mitglied
Beiträge
747
@ Uli: Proxi Bidding ist für mich und einige andere die Möglichkeit günstig an ein Gebot zu kommen, ohne auf die Versteigerung selbst achten zu müssen. Werde ich beim Proxi-Bidding überboten machts nix, weils ja sowieso mein Maximum war. Klar kannst Du es machen wie Du willst, ich freue mich auch, dass Du die Seite ins Leben gerufen hast.
Aber Du hast zur Zeit nur ca. 30 Aktionen laufen, denkst Du nicht es könnte was damit zu tun haben? Außerdem steht in Deinen News vom 10.09.03 folgendes:
2. Ein Bietagent wird eingebaut, so dass Ihr demnächst eBlade benutzen könnt, wie Ihr es von grossen Mitanbietern gewohnt seid. Ursprünglich war die Idee, eBlade.de den Charakter einer Auktion im eigentlichen Sinne zu geben, aber Eure Rückmeldung hat gezeigt, dass der grösste Teil von Euch das andere System mit Agent bevorzugt.

Der Text ist von eblade kopiert.
 
D

Del Ray

Gast
.... ist ja interessant! .....
--------------------------------

Und hier ein Satz an die wirklich interessierten Forumianer: Ich glaube mittlerweile, dass eBlade.de gleichermassen für Verkäufer und Käufer interessant ist, alle anderen, die mit Proxy und versteckten Geboten arbeiten, sind tatsächlich zu stark an den Interessen der Käufer orientiert, und die wollen verständlicherweise den für sie besten Deal machen.
Das geht dort tatsächlich, und der Dumme ist der Verkäufer.

Ichselbst habe letzte Woche auf *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** ein Puma/Herbst Custom von 1995 No.22 für 222.- ersteigert, ein Messer, das Herbst selbst gemacht hat und nur von Puma für DM850.- vertrieben wurde, für mich als Käufer ein Schnapper sozusagen, aber für den Verkäufer irgendwie nicht so gut, oder? Und alles nur, weil er die falschen Begriffe in die *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***-eigene Suchmaschine eingegeben hatte. Schnäppchenjäger sind auf den entsprechenden Proxy-Bidding Sites vermutlich besser aufgehoben, ich räume das gerne ein.
Aber wenn erstmal die Anzahl der Auktionen auf eBlade.de mit der Zahl der User und Besucher übereinstimmt, bekommt das ganze hoffentlich eine eigene Dynamik.
Ich möchte sowohl seriöse Käufer als auch seriöse Anbieter erreichen, alles andere ist wirklich nicht interessant.
Gruss,
Uli / Del Ray / eBlade.de
 
D

Del Ray

Gast
Außerdem steht in Deinen News vom 10.09.03 folgendes:
2. Ein Bietagent wird eingebaut, so dass Ihr demnächst eBlade benutzen könnt, wie Ihr es von grossen Mitanbietern gewohnt seid. Ursprünglich war die Idee, eBlade.de den Charakter einer Auktion im eigentlichen Sinne zu geben, aber Eure Rückmeldung hat gezeigt, dass der grösste Teil von Euch das andere System mit Agent bevorzugt.
--------------------

... Danke!

Nimm das als ein Moment der Schwäche und des Nachgebens.
Mittlerweile habe ich auch schon viel Zustimmung für meinen Englischen Auktionsstil erhalten, weil ich nicht der Einzige bin, der die Nase von diesen ewigen Betrügereien (... Hallo, ich bin's, setze mal bitte auf meine Auktion blah, blah, blah EUR150.-, mal sehen, wie weit der xxx geht!... ) hat, und das hat mit Mut gemacht, mein Ding genauso durchzuziehen, wie ich es von Anfang an vorhatte.
Also, ein Bietagent wird NICHT eingebaut, das haben die anderen schon. Der Betreiber von bladeauction.com in USA, Josh Burbank, der selbst mit Proxybidding arbeitet, gratulierte mir, dass ich es genau nicht so mache, sondern klare und deutliche Auktionsschritte offen darlege.
Gruss,
Uli
 

Viator

Mitglied
Beiträge
75
Hey, immerhin.
Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, überhaupt ein "Portal" für Klingenwaffen in Deutschland zu finden.
*** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** ist ja schön und gut, aber was mich ankotzt, ist deren "Waffenphobie"... alles, was auch nur halbwegs nach Hieb- und Stoßwaffe riecht, darf nicht eingestellt werden, und wenn's ein stumpfes Schaukampfschwert ist.

eGun wiederum ist mir eindeutig zu schießprügellastig.. Da stecken entsprechende "Knallköpfe" drin. Und bei den Schwertern stehen i.d.R. zehntausend nervige Deko/Staubfänger-Auktionen von immer demselben Anbieter drin...

Vielleicht solltest du das zu deinem Vorteil ausschlachten. Konzentriere dich auf Angebote, die auf *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***.de nicht eingestellt werden dürfen. Also alles, was unter das Kapitel "Hieb- und Stoßwaffen" fällt.

Vielleicht wäre es auch eine Idee, wenn du diverse Internet-Händler direkt anschreibst, ob sie nicht Lust hätten, bei dir Auktionen einzustellen oder einen Webshop zu eröffnen. Vielleicht musst da auch an den Provisionen noch etwas feilen (und zwar abfeilen).

Also ich sehe da durchaus Potential, und wünsche dir viel Glück!
 

luftauge

Mitglied
Beiträge
6.695
Stinkmarder schrieb:
Formulierung Bedeutung
------------ ---------
Ungetestet-------------------------------------------------->Defekt ...
Ist zwar eigentlich OT, aber eine Ergänzung, die bei e-blade hoffentlich nie vorkommen wird:

Überprüf mal Deine e-mail adresse-------bedeutet wohl: ich habe dein Geld, und tschüß...

Gruß Andreas
 
D

Del Ray

Gast
luftauge schrieb:
Ist zwar eigentlich OT, aber eine Ergänzung, die bei e-blade hoffentlich nie vorkommen wird:

Überprüf mal Deine e-mail adresse-------bedeutet wohl: ich habe dein Geld, und tschüß...

Gruß Andreas

-------------
????????????
Verstehe ich jetzt nicht!
Bitte um Aufklärung.
Danke,
Uli
 
F

filosofem

Gast
HankEr schrieb:
... und natürlich für die Käufer erfreulich wenn etwas mehr auf die Angebote geachtet wird. Kein "Microtech UDT"-Titel für eine Feder

Das hat mich auch genervt. So einen Mist sieht man bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** oft genug. Müsste hier also nicht auch noch sein. Für Käufer ist eblade sicher interessant, aber Verkäufer wird es auf die Dauer bestimmt nicht so viele geben. Die Navigation ist dafür (momentan noch?) irgendwie auch etwas umständlich. *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** wirkt im Ganzen übersichtlicher und Professioneller. Aber so waren die am Anfang auch nicht.
 
D

Del Ray

Gast
... nichts für ungut, aber was ist denn bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** bitteschön übersichtlicher und professioneller?
Und warum ist eBlade.de kompliziert?
Evetuell leide ich auch an einer Wahrnehmungsstörung
oder grenzenloser Selbstüberschätzung.
Aber ehrlich gesagt, Du irrst hier ganz einfach!
Macht ja nix. Wir werden das schon schaffen :)
Danke für die aufmunternden Worte.
Und viel Spass weiterhin bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***.de, der übersichtlichen und einfach zu navigierenden Spezial-Auktionsseite für den Deutschen Messer-Sammler Kreis.
Uli
 
F

filosofem

Gast
... nichts für ungut, aber was ist denn bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** bitteschön übersichtlicher und professioneller?

Zum Beispiel die "Mein *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***"-Seite. Man sieht alles auf einen Blick, und muss nicht jede Option extra anklicken.

Evetuell leide ich auch an einer Wahrnehmungsstörung
oder grenzenloser Selbstüberschätzung.

Wenn ich an deine Kommentare zum Thema "was ist das typisch deutsche Messer" denke, stimmte ich dir vollkommen zu. :D

Und viel Spass weiterhin bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***.de, der übersichtlichen und einfach zu navigierenden Spezial-Auktionsseite für den Deutschen Messer-Sammler Kreis.

Eigentlich kaufe ich keine Messer bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***. Wer mit Zynismus und Allwissenheit auf Verbesserungsvorschläge reagiert, hat mehr Kunden anscheinend nicht nötig.
 
D

Del Ray

Gast
filosofem schrieb:
Wenn ich an deine Kommentare zum Thema "was ist das typisch deutsche Messer" denke, stimmte ich dir vollkommen zu. ...

Eigentlich kaufe ich keine Messer bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***. Wer mit Zynismus und Allwissenheit auf Verbesserungsvorschläge reagiert, hat mehr Kunden anscheinend nicht nötig.

Lieber Filosofem (was heisst das eigentlich, ist das der Akkusativ von Philosophus ?),
hat Dich mein Wissen über Deutsche Pfadfindermesser abgenervt?
Hast Du meine Kenntnis widerlegen können?
Du kennst mich nicht, und hast als alter Forum-Hase keine Lust, Dir etwas sagen zu lassen?
Stört es Dich, wenn man verhindern will, das dies Forum ein Dummlaber-Forum wird, oder schon ist, wo jeder ungestraft Blödsinn erzählen darf? Und Du verwechselst Zynismus mit Sarkasmus, wäre ich zynisch, würde ich z.B. auf Deine ach so gutgemeinten Verbesserungsvorschläge garnicht eingehen, es sind nämlich keine Verbesserungsvorschläge, sondern wir befinden uns hier im Gebiet 'ich möchte jetzt auch mal was sagen'.
Wenn Du Lust hast, dann schreibe mir privat eine e-mail an zerdick@t-online.de, wir können dann ernsthaft weitermachen, und missbrauche dies Forum nicht für irgendwelche unbegründeten Animositäten. Danke,
Gruss nach Nirvana von Erde 7,
Uli :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.