Was habt ihr als edc dabei?

Interessanter Aspekt, die Sache mit der Scheide.
Aus diesem Grund habe ich mir und meinem Arbeitskollegen ein Cafeteriabesteck gegönnt - ist nun auch ne Art EDC

IMG_5212.jpeg
 
@agentdan
Wieder mal ein schönes Set, das Du hier zeigst.
Eine Frage habe ich aber - woher hast Du bitte den Pommes-Piekser?
Hatte mich vorher nie für diese kleinen Gäbelchen interessiert, da ich meist eine Klappgabel in der Tasche habe, finde aber die Möglichkeit der Schlüsselbundbefestigung sehr praktisch.
 
@agentdan
Wieder mal ein schönes Set, das Du hier zeigst.
Eine Frage habe ich aber - woher hast Du bitte den Pommes-Piekser?
Hatte mich vorher nie für diese kleinen Gäbelchen interessiert, da ich meist eine Klappgabel in der Tasche habe, finde aber die Möglichkeit der Schlüsselbundbefestigung sehr praktisch.
Vielen Dank! Der Pieker ist von UG-Tools aus dem Titandrucker. Findest du auf deren Homepage in der Kategorie EDC. ich kann ihn zu 100% empfehlen.(y)
Durch den strammen Sitz in der perfekt angepassten Scheide auch nahezu verlustsicher!
 
Bei den Fixed ist mir aufgefallen, dass vielen Mitmenschen suspekt ist, wenn ein feststehendes Messer in einer Scheide mitgeführt wird. das scheint psychologisch für viele eine Waffeneigenschaft zu suggerieren. Wenn ich ein Fixed in der Mittagspause nutze, lasse ich die Scheide einfach im Büro und lege im Pausenraum das Messer blank neben den Teller. Dann wird es als Küchenmesser wahrgenommen und nur selten kommentiert ;-)
Mit dieser „Scheide“, eher Klingenschutz, kommen Messer sehr sozialverträglich daher. Sogar ein Outdoor wie das Bark River Little Kephart bekommt Küchenmesser-Eindruck. Beide Messer passen in dieselbe Scheide, werden zusätzlich durch einen aufgesetzten Magneten gehalten, gefertigt von Chamenos (hier im MF sicher bekannt).

IMG_0868.jpeg

IMG_0867.jpeg


Abu
 
Danke für den Hinweis, Abu. Ich habe genau diese Scheide und auch das kleine Kephart. Das wird dann neben dem Klapp Vic Hoteltauglich.
 
  • Like
Reactions: Abu
Back