Was tragt Ihr eigentlich so für Uhren?

Wenn die alten Augen schwach werden, gibt’s ja zum Glück Beobachtungsuhren
IMG_2300.jpeg
 
die Idee hatte ich auch schon aus identischem Grund - wollte aber was, das ein bisschen mehr Wadi kann ;)

Aber tolle Uhr. Ich mag die B-Uhren wirklich sehr!
 
Hallo Tom,

Kaliber 41 auf jeden Fall, mit dem genauen Baujahr habe ich mich noch nicht befasst, könnte ich aber anhand der Seriennummer mal machen.
Die andere Uhr ohne Logo (zweites Bild) ist ein Vorläufer von Hanhart, die habe ich vom Enkel eines Piloten aus dem ersten Weltkrieg gekauft.
Und ne Bundeswehr Hanhart in Edelstahl habe ich auch noch, genau dieses Modell war auch Steve McQueen's Lieblingsuhr, er hat sie damals bei Dreharbeiten in Deutschland gekauft.

gallery_205496_12429_114277.jpeg


Die geht eigentlich auch noch als "Fliegeruhr" durch, ne CK2889 von 1962 - meinem Geburtsjahr -
Dieses Modell mit den geraden Bandanstößen und ohne Kronenschutz war mit den Geminis im All, Walter Schirra z.B. trug so eine.

gallery_205496_12429_639775.jpeg


Die interessanteste Uhr ist aber definitiv die auf dem ersten Bild im Post oben, eine Breguet XX von 1957
Das Zifferblatt ist noch emailliert

Grüße Jochen
 
Meine liebste Fliegeruhr ist diese hier, ein Stück mit echter Historie:

gallery_205496_12429_88496.jpg


Auch wenn sie hin und wieder von Piloten getragen wurden für mich sind Breitlinge keine echten Fliegeruhren, hübsch sind die alten Versionen dennoch:

gallery_205496_12429_431497.jpg


Angefangen hat es bei mir allerdings mit Taucheruhren, als Kind und Jugendlicher war ich großer Fan von Jacques-Yves Cousteau und anfangs kamen auf der Calypso vor allem die Fifty Fathoms Modelle von Blancpain zum Einsatz
Die Mittlere ist von der Bundeswehr, sie wurde dort von den Kampftauchern benutzt und die Tatsache, dass sie als eine der ersten Uhren überhaupt keine radioaktive Leuchtmasse mehr benutzt, hat man gleich auf dem Zifferblatt verewigt :)

gallery_205496_12429_514179.jpeg


Für viele ist ja eine Rolex die Taucheruhr schlechthin, ich kann mich für diese Uhren aber gar nicht begeistern, deshalb habe ich auch keine :)

Grüße Jochen
 
@Linda Decosta Da hast Du aber mal wirklich wunderschöne Blancpains. Gehören für mich zu den schönsten Taucheruhren überhaupt.

Taucheruhren mit Historie begeistern mich immer.

Ich habe nur eine Squale 1521 Polished, welche ich mit eine Saphireglaseinlage von Long Island Watch habe bei meinem Uhrmacher modden lassen. Jetzt gefällt sie mir optisch und funktional besser, weil die Minuten (in Originalschrift) auf dem Drehring nachleuchten und das Ganze ein wenig wie die alten Bakelit Einlagen (optisch unerreicht) aussieht.

Im Ergebnis hat mich die Uhr aber tausende Euro gekostet….. Denn die Begeisterung für meine mechanische Taucheruhr war so groß, dass ich mit meiner 14 jährigen Tochter letztes Jahr den Open und den Advanced Open Water Diver gemacht habe und wir uns auch unsere Ausrüstung komplett gekauft haben. Dies in dem festen Willen die Saison über hier in die Baggerseen abzutauchen. Bei allen meinen Tauchgängen war die Squale dabei.

Besonders gefreut hat mich die Ablesbarkeit des orangenen Stundenzeigers bei einem Tieftauchgang auf 25 Metern im kalten Baggersee. Dort haben wir an einer Farbtafel beobachtet, wie sich Farben in der Tiefe verändert. Die Farben waren alle graugrün, aber der Stundenzeiger war noch orange und bestens ablesbar. Ebenso waren die nachleuchtenden Minutenindizes in der Saphireglaseinlage im Drehring bei Nachtauchgängen ein echter Gewinn zum Original aus Aluminium.

Im Ergebnis reicht ja der Tauchcomputer, aber mich freut es halt wenn ich das tickende Uhrwerk höre und die Uhr nicht nur im Büro, sondern auch so nutze wie angedacht.

Muss ja nicht immer alles Sinn machen, Freude ist auch ein Argument.

Gruß

The Lem
 
Wow, einige sehr schöne Uhren dabei die ich nicht auf dem Schirm hatte. Viele davon kann ich mir auch nicht wirklich leisten 😕

Ich trage viele russische, vom Vater gesammelte und seit einem Jahr die Certina Action DS in 38mm. Spare gerade für eine Omega Seamaster (Heritage) in "Summer Blue".
 
Baumuster A oder Baumuster B - welche Uhr ist die Schönere?
Bei mir lief das in Phasen ab, früher war es ganz klar die B, heute bevorzuge ich mehr die A
Was macht man also, wenn man sich nicht entscheiden kann?

gallery_205496_12429_306895.jpeg


Das sind die gealterten 45mm Varianten, denn so eine Uhr muß groß sein und ihre Macken haben.
Ein Original mit 55mm geht an meinem Arm aber leider definitiv nicht, deshalb wurden es die Reproduktionen.

Grüße Jochen
 
Back