Bestellung in Übersee - was lange währt...

grinsekatz

Mitglied
Hallo,

jetzt hätte ich auch mal 'ne Frage. :hmpf:
Vor einigen Wochen habe ich bei goinggear.com etwas bestellt.
Kurz darauf bekam ich eine Versandbestätigung, allerdings keine Trackingnummer.
Mittlerweile warte ich seit dem 1. Sepember, ohne daß hier was eintrudelt.
Auf meine Nachfrage beim Absender meinte dieser, ich sollte erstmal bei der Post und beim Zoll nachfragen, wenn sich da nichts ergibt solle ich ihn das wissen lassen.
Die Frage ist nur, wie soll ich nachforschen - ohne Trackingnummer?
Abgesehen davon funktionieren diese Nummern oft nur auf der US-Seite und bestätigen manchmal nur, daß der Absender einen "Absendeaufkleber" erstellt.

Viele Grüße
Alex
 

toby_pra

Premium Mitglied
Wenn du keine Trackingnummer hast, wird es leider problematisch.

Eine Nachforschung hier in Deutschland ist ebenso fast ausgeschlossen.
Ausserdem wirst du hier bei der Post die Aussage bekommen, dass
der Absender die ersten Schritte in die Wege leiten muss und nicht
der Empfänger.
 

Dischn

Premium Mitglied
Ja, leider. Jeder Schritt dauert Wochen. Wenn man bei DX kauft braucht man immer viel Geduld. Aber drann bleiben.
Viel Erfolg.
 

Performer

Mitglied
Hallo
Ich habe mal beim Zoll eine Anfrage gestellt, wie es aussieht wenn ich mehrere Sendungen a 22 Euro in wöchentlichen Abständen bestelle.
Die umfangreiche Antwort kam nach knapp 2 Wochen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die erwähnte 22-Euro-Grenze gilt jeweils für eine Sendung. Eine Sendung ist die Warenmenge, die gleichzeitig von
demselben Absender an denselben Empfänger gesandt wird. Der Abstand von einer Woche je Sendung ist nicht gleichzeitig.

Wie ist die Definition von gleichzeitig ? Denn selbst wenn man an einem Tag 5 Bestellungen unter 22€ tätigt
und die kommen an am gleichen Tag an, so werden Sie ja nicht gleichzeitig, sondern nacheinander geliefert.
 

toby_pra

Premium Mitglied
Wie ist die Definition von gleichzeitig ? Denn selbst wenn man an einem Tag 5 Bestellungen unter 22€ tätigt
und die kommen an am gleichen Tag an, so werden Sie ja nicht gleichzeitig, sondern nacheinander geliefert.

Das hatten wir doch schon mal irgendwo geklärt.

Ansonsten ruf doch bitte mal beim ServiceCenter des Zolls an
(findest du ganz leicht unter zoll.de) und erkundige dich. Das wäre wohl
auch das sicherste.;)
 

Elektron

Mitglied
Ich habe letzte Woche zweimal bei 47 bestellt. Beide Teile für unter 20 Euro und im Abstand von einigen Stunden, da ich mich erst später entschieden habe, das zweite Teil zu kaufen. Am nächsten Tag kam dann die Versandbestätigung und dass die beiden Teile zu einem Paket zusammengefasst wurde. Das finde ich natürlich nicht gut. Schließlich habe ich zweimal bestellt und erwarte nun auch, dass die Teile in zwei Paketen geliefert werden...

Dies nur als Hinweis.
 

Frittenfett

Mitglied
Beide Teile für unter 20 Euro und im Abstand von einigen Stunden, da ich mich erst später entschieden habe, das zweite Teil zu kaufen.
Was für ein Zufall.... 2 Bestellungen unter 20EUR :D

Am nächsten Tag kam dann die Versandbestätigung und dass die beiden Teile zu einem Paket zusammengefasst wurde. Das finde ich natürlich nicht gut. Schließlich habe ich zweimal bestellt und erwarte nun auch, dass die Teile in zwei Paketen geliefert werden...
Auch nur so als Hinweis, das wenn es beim Zoll auffällt, der Zoll solche 20EUR Lieferungen in zwei Paketen von einem Absender zusammenfassen kann, und die dann gemeinsam veranschlagt werden. Das ist daher statthaft damit die Einfuhrbestimmungen nicht umgangen werden können.

Darauf hatte mich eine nette Dame vom Zoll hingewiesen als ich damals etwas vom Zoll abgeholt hatte. Da waren es zwei Sendungen die 3 oder 4 Tage auseinander lagen, und dann sich gegenseitig eingeholt hatten während des Versand. Bei mir wurden die beiden Sendungen aber getrennt veranschlagt, da diese nicht offensichtlich gesplittet wurden um den Einfuhr Zoll zu umgehen. Ich hatte entsprechende Ausdrucke auch als Nachweis mit zum Zoll gebracht gehabt wo das ersichtlich war.
 

Elektron

Mitglied
Bitte keine Unterstellungen. Ich habe zuerst ein Teil bestellt und erst etwas später festgestellt, dass auch ein anderes Teil im Angebot ist. Dann war die Sucht stärker. ;)

Dass der Zoll die Waren gemeinsam veranschlagen kann, ist mir bekannt und ich finde es auch in Ordnung. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass 47 es eben auch macht.
 

toby_pra

Premium Mitglied
Vor allem immer diese zweideutigen Aussagen und ebenso Anspielungen.

Man, das isn öffentliches Fachforum. Entweder wird hier klar und transparent
gepostet oder man lässt es sein! :argw:
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo,

die leidige Diskussion über Zoll und Schummeleien hierbei bin ich ebenfalls Leid.

Aber der "Fall Elektron" ist anders gelagert.

Elektron hat zwei unabhängige Bestellungen aufgegeben, die der Händler 4Sevens eigenmächtig zu einer Sendung gemacht hat.

Das Motiv von 4Sevens ist klar, er spart Versandkosten zu Lasten des Bestellers, der Einfuhrumsatzsteuer abführen muss....

Das finde ich nicht in Ordnung!

In einem ähnlichen Fall, mit zwei Bestellungen am gleichen Tag, hat mich Kai gefragt:
"May I combine your Orders"...


Anders sähe die Sache aus, wenn ein Händler auf Verlangen, oder von sich aus, eine Lieferung aufteilen würde, in der Absicht die Einfuhrbestimmungen zu umgehen.

Beispiel:
Ein Käufer bestellt eine teure Lampe und der Händler liefert Einzelteile.
Also Head, Pill, Body und Tailcap in separaten Sendungen, um unter der Schmerzgrenze zu bleiben.
Dies wäre ein klarer Verstoß gegen die Einfuhrbestimmungen.

Nur als Info:
Genau diese Geschäftsmodell habe ich vor ~20 Jahren erlebt, als TV-Geräte demontiert wurden, um als Ersatzteile nach Griechenland exportiert zu werden, um den Einfuhrzoll zu umgehen.




Heinz
 

Creep

Mitglied
Bestellung bei 4Sevens.com

Hallo,
bei 4sevens.com gibts derzeit schöne High CRI Preon 1 XP-G im limited run zu kaufen. Nur liegt die Lampe mit $37 über der Zollgrenze.

Jetzt meine Frage: Ist bei den 4sevens Lieferungen eine vernünftige Rechnung dabei, so dass das Zollentgeld von der Post eingezogen wird?

Ich will keine Tricks wissen wie ich den Zoll umgehe (habe ich wegen den paar Kröten gar nicht nötig). Ich möchte nur die Info, ob die Waren so deklariert werden, dass ich den Zoll beim Zusteller bequem als Nachnahme zahlen kann!

Wegen den paar Euros Zoll mach ich mir nicht ins Hemd. Das Problem ist, dass ich wegen schlecht deklarierter China Bestellungen schon öfters etwa 90km Fahrtweg auf mich nehmen musste! Da habe ich keine Lust drauf.

Danke schonmal für eure Erfahrungen!

MfG
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Das alleine genügt aber nicht.
Die Rechnung muss außen auf der Verpackung angebracht sein, sonst leitet der Paketdienst die Sendung an die zuständige Zollstelle, oder an GDSK.
GDSK berechnet ~€24.- für seine Dienste, UPS ~€13, während DHL kostenlos abwickelt.

Nach meiner Erfahrung lässt man sich am besten per Brief liefern, oder per DHL Paket, sonst fallen erhebliche Kosten an.
Zusätzlich zum Zoll und der Einfuhrumsatzsteuer.


Heinz
 

Don Coltello

Mitglied
Meine letzten 3 Bestellungen bei 4sevens USA haben alle 4-6 Wochen gedauert und ich musste aufs Zollamt gondeln.

Natürlich könnte ich auch bei 4-7s USA auch per Express bestellen, dann schmilzt aber der Preisvorteil doch schnell dahin.

Inzwischen bestelle ich nur bei 4-7s Polen. Klar ist USA immernoch etwas günstiger, aber der relativ geringe Preisvorteil ist mir die ewige Warterei und das Gerenne aufs Zollamt nicht wert.

In USA bestelle ich nurnoch, wenn der Dollar extraordinär hoch steht, oder wenn dort ein Produkt verfügbar ist, das in Polen ausverkauft ist. Aus meiner Erfahrung sind Produkte in USA aber sogar oft schneller ausverkauft, als bei 4-7s Polen.

Im Moment warte ich auf meine Bestellung mit High-CRI Lampen aus Polen, die ich mit dem 15% Veterans Day Discount aufgegeben habe. :super:
 

toby_pra

Premium Mitglied
Also ich bestelle nur noch in den Staaten, wenn ichs wirklich brauche.

Mir ist die Zeit zu schade, jedesmal hinaus zum Zollamt zu fahren, denn
das kostet mich in der Regel auch immer 3 Stunden. Falls ich dann
bestelle, UPP Express, was mich in der Regel 20-30Euro mehr kostet.
Dafür wickeln die für mich ab und ich habe keinen Stress mehr.

Das ist absolut genial und ich verschenke nicht mehr meine Lebenszeit.
Das Geld ist mir dann egal, wenn ich 3 Stunden mehr Zeit für meine
Familie habe. Zumal keine Extrakosten mehr berechnet wurden, bei meinen
letzten 3 Bestellungen aus den Staaten. Nur der Versand war teurer halt.
UND ich hab das Zeug spätestens nach 48Stunden, das ist der Hammer...:super:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Elektron hat zwei unabhängige Bestellungen aufgegeben, die der Händler 4Sevens eigenmächtig zu einer Sendung gemacht hat.

Das Motiv von 4Sevens ist klar, er spart Versandkosten zu Lasten des Bestellers, der Einfuhrumsatzsteuer abführen muss....

Das finde ich nicht in Ordnung!

Kannst Du finden. Finde ich nicht und würde ich ganz genau so machen. Spart nämlich nicht nur Versandkosten, sondern auch Aufwand. Und rein rechtlich geht das auch nicht zu Lasten des Bestellers. Der Warenwert wird grundsätzlich nicht pro Paket sondern pro Sendung ermittelt. Wenn mehrere Pakete gleichzeitig oder sehr kurzfristig hintereinander eintrudeln, ist das eben eine Sendung.

Kurzfristig ist Auslegungssache, und dass der Zoll die Pakete meistens einzeln abfertigt (zumindest bei privaten Importsendungen), ist auch wieder ein anderer Punkt. Ich würde mich da auch nicht beklagen, würde mir sehr oft das Ausfüllen des Einheitspapiers ersparen. Aber das Zusammenlegen mehrerer Packer zu einem Paket ist eben korrekt und man sollte auch damit rechnen.

Pitter
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Beispiel:
Ein Käufer bestellt eine teure Lampe und der Händler liefert Einzelteile.
Also Head, Pill, Body und Tailcap in separaten Sendungen, um unter der Schmerzgrenze zu bleiben.
Dies wäre ein klarer Verstoß gegen die Einfuhrbestimmungen

Nein. Solange der Empfänger das ganze ordnungsgemäß verzollt, gibts da gar keinen Verstoß. Tut er das nicht, und lässt er seine Bestellung deswegen in Einzelteilen verschicken, um den Warenwert zu verschleiern...*dann* ist das ein Verstoß. Konkret §370 AO (http://dejure.org/gesetze/AO/370.html)

Pitter