Kochmesser und das liebe Geld

losinka

Mitglied
Liebe Aelterste, ich dachte, dass ich auf einem fachlichen Forum bin. Wenn es so ist, dann einen Link oder wie z.B. die o.g. Tabelle waere super. Zumindest kann man sagen: "Persoenlich habe ich das nicht, aber lt. gelesene fachliche Literatur XY vermute ich Z usw.". Ohne persoenliche Erfahrung und ohne dem Link ist das nichts konkretes. Und hier habe ich selbstverstaendlich keinen Glauben. Ich sage nicht, dass es schlecht ist - ich sage, dass es nichts mit einem fachlichen Forum zu tun hat.

Aber wenn du den Leuten hier keinen Glauben schenken willst, kauf das Messer doch einfach und berichte uns hinterher aus deiner Praxis, vielleicht sind wir dann alle schlauer.
Ich habe schon verstanden, dass niemand hier ein ZDP-189 Kochmesser hat. Die Messer habe ich bereits. Nur was zu schreiben ist fuer mich ein Problem. Gibt es eine ToDo Liste fuer das Bericht?

Auch die Rechtschreibfehler kommen mir bekannt vor ;)
Ich habe Deutsch nirgendwo gelehrnt. Nicht in der Schule in Russland und auch nicht hier, in Deutschland (keine Sprachkurs usw.), wohin ich fast als 30-jaehriger Mann vor fast 30 Jahren her gekommen bin. Alles selbst, "in der Arbeit" parallel. Natuerlich kann ich nicht genauso gut, wie ihr, schreiben. Und?
 

Guido

Mitglied
Die Tabellen stammen aus diesem Blogeintrag bei Larrin Thomas:
Knife Steels Rated by a Metallurgist - Toughness, Edge Retention, and Corrosion Resistance - Knife Steel Nerds

Hier die der rostenden mit ZDP-189

high-alloy-steel-ratings-table.jpg
 

Pastafariman

Mitglied
Danke @Guido !

Dann ist ZDP-189 eine klare Empfehlung als Küchenmesserstahl und das Yaxell für 700€ ebenso? Oder worum geht es dir? Lass mich raten, "um das Hinterfragen der hier getätigten Aussagen"?
Ich möchte halt die Hintergründe für die Abneigung kennenlernen. Gut Preis ist klar, @pebe hat Erfahrungen mit Klappmessern aus dem Material gemacht, und auch im Netz findet sich so gut wie nichts mit dem Thema Küchenmesser und diesem Stahl.
Du bist nicht gemeint, sondern @Pastafariman .
Danke das macht es auch nicht netter :mad:: .

P.
 

Spitzweg

Mitglied
....

@Pastafariman für deine kurze Mitgliedsdauer scheint dir ja schon allerhand begegnet zu sein? Du zitierst Dimm und Larrin, als hättest du nie etwas anderes gemacht. Hattest du schonmal einen Account im Messerforum? Aufjedenfall bemerkenswert, wie du dich hier in allen Themen einbringst.
Hallo @Pastafariman !, magst Du auch diese Frage in dem Zusammenhang vielleicht mal beantworten? (von mir aus auch nach ganz simpel nach dem Ja/Nein-Prinzip)
Das würde allen bei der Einordnung Deiner Beitrage sicher enorm helfen.

Und das gerne bevor Du hier weiter alles mit Deinen eigenen "Fragen" zuschwallerst.

Vielen Dank!
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

Guido

Mitglied
@Spitzweg
Was glaubst du würde passieren, wenn er mit "Ja" auf die Frage antworten würde?

Ist klar oder?

Vergesst es deshalb doch einfach und lasst es laufen wie es ist.
Das führt doch zu nichts.

Ihr verwirrt doch nur Forum-Teilnehmer, die nicht wissen, worum es geht.
 

Guido

Mitglied
@Besserbissen
Du weist doch gar nicht wer wer ist, oder hast du Hintergrundinformationen?

@pebe
Wie willst du daran etwas ändern?

Dann kommt als nächstes jemand anderes und ihr fangt wieder mit Vermutungen an.
Das bringt doch nichts.

Ihr schreibt doch hier auch nur etwas auf Verdacht.

Wenn das so weitergeht, haben wir ein Phantom des Messerforums.
 
  • Like
Reaktionen: Abu

Pastafariman

Mitglied
Und das gerne bevor Du hier weiter alles mit Deinen eigenen "Fragen" zuschwallerst.
Also keine Fragen ? Selbst recherchieren ist auch nicht gern gesehen.

Ich lese hier ohne Anmeldung seit Jahren mit, ein der/die/das Wastl bin ich nicht. Sollte ich mich erstmal vorstellen? . Wobei das auch nicht helfen würde vermute ich.

Naja dann lese ich wieder still mit. 😪

P.
 

Guido

Mitglied
Also keine Fragen ? Selbst recherchieren ist auch nicht gern gesehen.

Ich lese hier ohne Anmeldung seit Jahren mit, ein der/die/das Wastl bin ich nicht. Sollte ich mich erstmal vorstellen? . Wobei das auch nicht helfen würde vermute ich.

Naja dann lese ich wieder still mit. 😪

P.
@Pastafariman
Lass dich bloß nicht davon abhalten Fragen zu stellen!

Jetzt ist die Situation ja hoffentlich für alle geklärt und die anderen können sich damit zufrieden geben.

Ein Forum lebt davon, dass Fragen gestellt werden und es gibt keine dummen Fragen ...
 

Besserbissen

Mitglied

Spitzweg

Mitglied
...

Ein Forum lebt davon, dass Fragen gestellt werden und es gibt keine dummen Fragen ...
Hallo Guido,

da bin ich zu 100% Deiner Meinung und: Ich hatte ja auch nur simple Fragen gestellt.

Aber für Dich (und vielleicht auch andere) zur besseren Einordnung, warum diese Fragen und was für Beweggründe überhaupt:
Es ist einfach so, dass bei den Postings von @Pastafariman neben mir gleich mehrere Member rein formal über die sehr offensichtlichen gleichen Rechtschreibfehler, Fehler bei der Kommasetzung, Fehler bei der Groß-/Kleinschreibung, Fehler bei der Setzung von Leerzeichen, dem ewigen Setzen eines Punktes nach dem Absender etc. stolpern, wie man sie von einem damals recht aktiven Altmember kennt, der hier aber nur noch als "Gast" (freiwillig oder unfreiwillig? - das weiß ich nicht) aufgeführt ist.
Das kannst Du bei Gelegenheit mal gerne übereinanderlegen und wirst sicher ebenfalls eine verblüffende Deckungsgleichheit feststellen.

Es ist darüber hinaus z.B. aber auch so, dass andernorts im Netz im Zusammenhang mit einseitigen Kochmessern/Gyutos ein gewisser "Bastl Wastl*" einen japanischen Schmied mit dem Namen Yoshikazu Tanaka aufführt und zu einem ganz ähnlichen Zeitpunkt wird hier unter dem Absender "Pastafariman" genau ein solches (hierzulande ganz sicher ein extrem selten genutztes) Messer von diesem Schmied gezeigt.
Dieser "Bastl Wastl*" von dort ist aber eben genau jener Altmember, der hier nur noch als "Gast" verzeichnet ist.

Wie gesagt, darüber stolpert man eben, und da darf man doch zur besseren Einsortierung noch einmal die einfachen Fragen stellen die davor zudem schlichtweg übergangen/noch nicht beantwortet wurden?

Aber wie dem auch sei, das hat sich ja jetzt alles klar als erstaunlicher Zufall herausgestellt - es gibt eine eindeutige Aussage - und gut ist. So ist das vielleicht manchmal im Leben. Zumindest ich werde im jetzigen Status nichts mehr dazu schreiben wollen.
Allerdings würde ich mich ehrlich gesagt umgekehrt auch nicht groß darüber wundern wenn zumindest von "Pastafariman" auch nicht mehr so superviel neue Beiträge zu lesen sein werden.

Viele Grüße,
Christian

*Das Leerzeichen in der Mitte hier ist falsch bzw. überflüssig - der Nickname wird aber sonst von der Forumssoftware nicht angezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Es ist einfach so, dass bei den Postings von @Pastafariman neben mir gleich mehrere Member rein formal über die sehr offensichtlichen gleichen Rechtschreibfehler,
...
stolpern, wie man sie von einem damals recht aktiven Altmember kennt, der hier aber nur noch als "Gast" (freiwillig oder unfreiwillig? - das weiß ich nicht) aufgeführt ist.

Jeder kann sich nach einem freiwilligen oder unfreiwiligen Abgang wieder neu anmelden. Das könnte ich gar nicht verhindern, selbst wenn ich es wollte. Ich will aber gar nicht, weil es total wumpe ist. Was interessiert, ist das, was hier geschrieben steht. Ratespielchen zur Person sind off topic.

Also bitte beim Thema bleiben. Oder halt nix sagen, wenn einem was zu blöd ist.

Pitter